Feuchtigkeitsbeständige Beschichtung - flüssiges Glas

Ich werde zeigen, wie man eine einfache und billige wasserabweisende oder feuchtigkeitsbeständige Beschichtung - flüssiges Glas - herstellt. Autofahrer haben es lange Zeit benutzt und sie mit Scheinwerfern, Glas und allen Teilen ihres Autos bedeckt. Diese Beschichtung ist vor allem in der Frühjahr-Herbst-Saison relevant, wenn viel Schmutz auf den Straßen ist.

Nach dem Auftragen einer solchen Beschichtung haftet flüssiger Schmutz nicht auf der Oberfläche und bleibt nicht sehr lange auf dieser zurück.

Wird brauchen

  • Kerze Paraffin.

  • Weißer Geist.

    Sie benötigen außerdem einen Rührbehälter und eine Reibe zum Mahlen von Kerzen.

    Vorbereitung von Flüssigglas

    Nimm eine Kerze und schneide sie. Dafür benutze ich eine normale Küchenreibe. Reiben Sie die Kerze einfach auf einer Reibe.

    Die resultierenden Chips werden in einen Mischbehälter gegeben.

    Mit Testbenzin füllen. Es gibt keine genauen Proportionen, alles wird experimentell gemacht. Eine zu dicke Zusammensetzung ist es nicht wert, etwa zwei bis drei Teile Testbenzin und einen Teil Paraffin zu verwenden.

    Überprüfen Sie die Zusammensetzung

    Glasscheinwerfer mit Wasser gießen. Glas wird nass und Wasser bleibt zurück. Daher kommt es auch bei verschmutztem Wasser vor.

    Wir reiben es mit einer feuchtigkeitsbeständigen Beschichtung ab: Wir tupfen ein weiches Tuch in die resultierende Lösung und reiben es gründlich in das Glas. Lassen Sie uns ein wenig trocknen. Führen Sie alle erforderlichen Schritte an der frischen Luft durch.

    Wieder Spritzwasser. Und es passiert ein Wunder: Das Wasser verweilt keinen Moment, sondern stößt einfach ab!

    Darüber hinaus werden Mikrorisse nach dem Beschichten gelöscht und das Glas wird fast wie neu.

    Hier ist so ein kniffliger Life Hack, wie Sie Ihre Scheinwerfer oder Windschutzscheibe für eine lange Zeit schützen können. Alle Zutaten sind meiner Meinung nach problemlos im Bau- und Baumarkt erhältlich. Nun, der Preis wird jedem gefallen, auch dem preisgünstigen Autobesitzer.