Ein einfaches Gewächshaus aus PVC-Rohren

Mit dem Frühlingsanfang beginnt die Saison der Sommergäste und Gärtner. In dieser großartigen Zeit gibt es keine Zeit für Ruhe, denn Sie müssen Zeit haben, um Setzlinge zu pflanzen und zu züchten, um sich selbst und Ihren Lieben mit hausgemachtem Gemüse aus Ihrem eigenen Garten zu gefallen. Um von den Früchten ihrer Arbeit nicht enttäuscht zu sein, ziehen es viele vor, dies in Gewächshäusern zu tun.

Diese einfachen Geräte können die Ernte erheblich verbessern und die Auswirkungen von Wetterveränderungen wie Frost vermeiden. Sie sind leicht zu steuern, Temperatur, Beleuchtungsgrad und Luftfeuchtigkeit. Es bleibt eine wirtschaftliche und langlebige Variante des Gewächshauses zu finden, die länger als ein Jahr hält. Und genau dieses Gewächshaus werden wir heute betrachten.

Materialien für das Gewächshaus

Unser Gewächshaus wird 3x5 Meter groß sein, aber seine Abmessungen können beliebig sein. Das Material für den Rahmen ist PVC-Kaltwasserrohr (HV).

Die Spezifikation ist wie folgt:

Wir werden das Gewächshaus mit einem Stück Plastikfolie von 7x9 Metern bedecken. Abkürzungen von Rohren dürfen nicht weggeworfen werden. Sie können für Hilfselemente - Türgriffe und Klemmen - angepasst werden.

Für das Zubehör benötigen wir: mehrere Fensterbänder, Schrauben mit Unterlegscheiben oder breite Hüte (vorzugsweise eloxiert).

Werkzeug: ein Hammer, eine Metallsäge oder eine Schleifmaschine zum Schneiden von Rohren, ein Schraubendreher mit einer Düse für selbstschneidende Schrauben, ein Messer, ein Maßband und ein Bleistift oder Marker. Nun, jeder Gärtner wird immer eine Schaufel mit einer Hacke haben. Also los geht's!

Wir montieren ein Gewächshaus aus PVC-Rohren

Vorbereitung der Basis für das Gewächshaus

Ein Gewächshaus braucht eine solide Grundlage für Stabilität. Anstelle von Großbeton verwenden wir Rohrsegmente mit einem Durchmesser von 40 mm. Wir schneiden einen halben Meter davon ab (für wen der Boden locker ist, kann er länger sein) und treiben ihn im Abstand von 1 Meter in den Boden.

Stellen Sie die Bögen ein

Der Rahmen gibt die Form des Gewächshauses an, das in unserem Fall halbkreisförmig sein wird. Wir nehmen Rohrsegmente um 32 mm und biegen sie, indem wir sie in die Gestelle einsetzen. Es sollten genau sechs Halbkreisbögen herauskommen. Sie können Bögen auf folgende Arten in Racks befestigen:

1. Das Löten mit einem Lötkolben ist eine zuverlässige Methode, macht jedoch die Gewächshausbögen nicht trennbar.

2. Bei selbstschneidenden Schrauben - wird das Innenloch der Zahnstangen mit einer Mühle oder einem Messer so erweitert, dass ein Rohr mit kleinerem Durchmesser frei eingeführt werden kann. Die Verbindung kann dann einfach mit einem Bohrer oder Schraubendreher an den Schrauben befestigt werden.

Befestigen Sie die Gelenke

Der nächste Schritt bei der Montage des Rahmens des Gewächshauses ist die Installation der Verbindungsquerträger. Wir fertigen sie aus Segmenten mit einer Länge von 5 m. Solche Elemente benötigen nur drei. Um zu vermeiden, dass sich in den Rohren zu viel Feuchtigkeit ansammelt, löten wir an den Enden die Kunststoffstopfen mit dem entsprechenden Durchmesser.

Zur Verbindung mit den Lichtbögen verwendete der Autor eine spezielle Montageklemme (Foto).

Ersetzen Sie es durch eloxierte selbstschneidende Schrauben, Nylonbinder oder ein unnötiges Stück Aluminiumkabel.

Wir montieren Türen

Abschließend ist es notwendig, die Türen in unserem Gewächshaus auszustatten. Nehmen Sie dazu ein Paar Segmente von 2 und 1, 15 Metern für jede Tür und befestigen Sie sie in Form eines rechteckigen Kastens unter der Leinwand auf beiden Seiten des Gewächshauses.

Wir fertigen den Türrahmen aus einem Rohr gleichen Durchmessers und verstärken das Kreuz in der Mitte. Wir berechnen Lücken von ca. 1 cm um den gesamten Umfang des Rechtecks. Als Scharniere eignen sich alle schmalen Fensterscharniere mit einfacher Öffnung, die an Blechschrauben angebracht werden können. Wir fertigen den Türgriff aus einem kurzen Stück Rohr und befestigen ihn mit selbstschneidenden Schrauben an Kunststoffklammern. Zur Versteifung auf der Griffseite kann ein weiterer Querträger platziert werden.

Dehnen Sie den Film

Die zugeschnittene Plastikfolie schneiden wir über das Gewächshaus. Um es an den Rohren zu befestigen, können Sie halbkreisförmige Abfallplatten aus demselben Rohr von 10 bis 20 cm Länge abschneiden und sie mit selbstschneidenden Schrauben festziehen. Ein Gummirohr mit geeignetem Durchmesser ist ebenfalls geeignet. Wenn Sie eine Länge davon abschneiden, erhalten Sie eine flexible, eng anliegende Klemme, die leicht installiert und bei Bedarf manuell entfernt werden kann.

Am Fuße des Gewächshauses rät der Autor, einen Kanal von 20 x 20 cm zu bohren und die Folie mit Erdboden zu pressen.

Solche Gewächshäuser haben viele Vorteile. PVC-Rohre können überall gekauft werden. Dieses Material zerfällt nicht und wird im Freien jahrzehntelang nicht zerstört. Der Durchmesser der Rohre kann abhängig von der Größe des Gewächshauses gewählt werden, und die Montageklemmen können von Ihnen selbst hergestellt werden. Im Übrigen bietet ein solches Projekt einem echten Gärtner und einem Liebhaber der häuslichen Landwirtschaft völlige Gestaltungsfreiheit. Alles eine gute Ernte!

Sehen Sie sich das Video an, wie aus PVC-Rohren ein Gewächshaus hergestellt wird