Gebackenes Schmalz

Es kann nicht sein, dass es jemanden gibt, der kein Fett mag. Wahrscheinlich hat er es noch nicht geschafft, den köstlichen gebackenen Speck zu kosten, der nach dem alten slawischen Rezept zubereitet wurde. Sie essen dieses Gericht gerne als Vorspeise am festlichen Tisch, nehmen es sicher mit zu einem Picknick, um einen Snack mit einem duftenden Brothaufen im Schoß der Natur zu sich zu nehmen.

Gebackenes Schmalz wird schnell gekocht. Tipps helfen jedem, der Gäste mit dieser Vorspeise verwöhnt. Wenn Sie das Rezept kennen, kann auch ein unerfahrener kulinarischer Spezialist auf Anhieb einen hervorragenden Leckerbissen zubereiten.

Einlegezeit - 90 Minuten, Backzeit - 40 Minuten.

Erforderliche Produkte:

  • Schmalz - 800 g;

  • Knoblauch - 4 Nelken;

  • Mayonnaise - 100 ml;

  • würziger Senf - 1 EL. l .;

  • Salz, gemahlener Pfeffer, eine würzige Duftmischung für die georgische Küche - es schmeckt.

Speck kochen

1. Legen Sie ein Stück Speck auf die Tafel. Mit einem Messer in die Tiefe des Stückes schneiden wir schräg. Es ist wichtig zu verhindern, dass die Haut durchdringt. Den Knoblauch in breite Stangen schneiden. In jeden Einschnitt stecken wir Knoblauchstrohhalme.

2. Salz mit Salz, Aromamischung für die georgische Küche, Pfeffer. Wir legen das Schmalz zum Einlegen in eine Lebensmittelbox und lassen es nach dem Verschließen eine Stunde lang in den Aromen von Gewürzen und Gewürzen einweichen.

3. Den Senf mit Mayonnaise mischen. Eine solche Marinade verleiht der Vorspeise eine pikante Note und verstärkt den Nachgeschmack.

4. Den Speck mit Marinade bedecken und noch eine halbe Stunde ziehen lassen.

5. Legen Sie nach dem Beizen einen Riegel auf ein Blatt dichter Folie.

6. Versiegelt schicken wir zum Ofen. Wir backen 40 Minuten lang Fett und stellen 170 Grad auf der Temperaturskala ein.

7. Öffnen Sie am Ende des Backvorgangs die Folie. Aktivieren Sie die Konvektion, um den Speck zu bräunen. Genug 10 Minuten Backen, wenn dieser Modus aktiviert ist.

8. Schneiden Sie das Fett in große Portionen und legen Sie es mit einem Ventilator auf einen Teller. Die Vorspeise ist servierfertig. Achten Sie darauf, es im Duett mit Senf und Kräutern zu servieren.

Tipps zum Kochen von gebackenem Schmalz

1. Knoblauch wird oft mit Schmalz gebacken. Je mehr Schnitte gemacht und mit Knoblauchstroh gefüllt werden, desto schmackhafter wird der Genuss.

2. Speck nach dem Einschalten der Konvektion nicht erröten. Andernfalls trocknet der Genuss aus und die Haut wird rau. Solch eine Vorspeise wird es definitiv nicht mögen.

3. Gebackenes Schmalz kann sofort nach dem Backen als Vorspeise serviert werden. Nach dem Abkühlen und Aufbewahren im Kühlschrank verliert es nicht an Pikanz. Sie müssen die Vorspeise nicht aufheizen. Viele Feinschmecker schmecken gut gekühltes gebackenes Schmalz zum Beispiel mit Meerrettich.