So biegen Sie ein Stahlblech gleichmäßig ohne Biegemaschine

Bei der Herstellung von Produkten aus Metallblechen besteht die dringende Notwendigkeit, das Blech gleichmäßig auf eine bestimmte Größe zu biegen. Mit einer Blechbiegemaschine wird die Bedienung wesentlich vereinfacht, aber nicht alle Master verfügen über eine solche Vorrichtung. Es gibt eine einfache Möglichkeit, dies ohne Spezialwerkzeuge und -werkzeuge zu tun.

Was du haben musst

Sie benötigen Messwerkzeuge, eine Schleifmaschine mit 1 mm und 2 mm dicken Steinen. Zur Sicherheit sind spezielle Gläser erforderlich. Wir werden Stahlbleche mit einer Dicke von 2 mm biegen. Die Abmessungen werden in Abhängigkeit von der Nettolänge und -breite unter Berücksichtigung der Größe der Biegungen ausgewählt. Jedes flache Profil muss mit einem Metallhammer gebogen werden.

Die Technologie des Blechbiegens als Beispiel

Wir betrachten den Prozess am Beispiel der Herstellung eines Deckels für eine Räucherei. Die Blechstärke beträgt in unserem Fall 2 mm.

Markieren Sie das Blatt. Für jede Biegung sind 35 mm vorgesehen. Zum Biegen wird empfohlen, 4 mm von dieser Größe abzuziehen. Dementsprechend sollte ein Rechteck von 508 × 308 mm auf das Blech gezeichnet werden, die Biegungen werden 31 mm lang. Zeichne Linien unter das Lineal.

Um das Blech leicht biegen zu können, müssen Sie die kleinen Rillen durchschneiden. Tragen Sie eine Schutzbrille oder eine Maske und eine Schleifmaschine. Gehen Sie geradeaus entlang der Linien. Die Schnitttiefe beträgt ungefähr einen Millimeter, aber nicht mehr. Die Dicke der Scheibe beträgt 1 mm.

Ändern Sie die Scheibe auf 2, 5 mm und gehen Sie die Linien erneut durch. Es gibt zwei Gründe, zwei Festplatten zu verwenden.

  1. Es ist viel einfacher, mit einer dünnen Scheibe zu arbeiten, es ergibt einen gleichmäßigen Schnitt, es ist einfacher, die Tiefe zu kontrollieren.

  2. Eine breite Scheibe erhöht den Schnitt, sodass Sie das Metall biegen können, ohne an den Kanten anzuhalten.

    Schneiden Sie eine Seite der Ecke ab, sie werden nach dem Biegen vollständig abgeschnitten.

    Beginnen Sie, das Blech zu biegen. Genau entlang der Schnittlinie auf das Profil legen, zuerst eine Seite biegen, dann die andere.

    Tippen Sie allmählich über die gesamte Länge, biegen Sie sich langsam und versuchen Sie nicht, sofort einen großen Winkel zu bilden.

    Wiederholen Sie die Vorgänge mit den verbleibenden Rändern des Blattes. Wenn die Linie nicht perfekt ist, legen Sie das Teil auf die Kante und gleichen Sie die Problembereiche aus.

    Überprüfen Sie das Produkt. Alles ist normal - die restlichen Pferdeschwänze mit einer Mühle abschneiden.

    Kochen Sie die Schnitte an den Ecken. Schleifer, Zunder, Metallstreifen und scharfe Kanten entfernen, eine Präsentation geben.

    Fazit

    Durch das Vorschneiden wird eine gleichmäßige Biegung erzielt, entlang dieser Linien biegt sich das Metall viel schneller und die dicken Kanten werden nicht verformt. Mit dieser Methode können Sie dicke Bleche unter verschiedenen Produkten biegen.