Selbst gemachter Zyklon in 5 Minuten

Die Reinigung des Raumes nach Reparaturarbeiten verursacht viele unangenehme Erinnerungen. Und in der Werkstatt ist das gar nicht so einfach. Ein täglicher Müllhaufen erschwert die Arbeit und den Wunsch, ihn aufzunehmen, auch wenn es sehr notwendig ist. Wie kann man damit umgehen und die Kraft finden, die Ordnung wiederherzustellen? In dieser Situation hilft ein hausgemachter Zyklon oder Abscheider für Späne, Sägemehl und anderen Müll.

Solch ein einfach aussehendes Gerät sorgt für eine intensive Reinigung in der häuslichen Werkstatt. Praktisch ist auch, dass Sie durch den direkten Anschluss an die Maschine, z. B. an ein Rundrohr, ein vollständiges Belüftungs- und Entstaubungssystem erhalten. Wenn Sie einen ausreichend großen Behälter anschließen, können solche Geräte als ein einziges Lüftungssystem-Zyklon für die gesamte Werkstatt verwendet werden. Durch die Installation von Saugdüsen am Deckel kann der überfüllte Behälter leicht durch einen leeren ersetzt werden, was die Installation so produktiv und bequem wie möglich macht.

Das Fabrikmodell eines solchen Zyklons ist nicht billig und ein selbstgebauter wird in nur wenigen Minuten in Ihrer Garage montiert. Das Design ist so einfach und unprätentiös, dass es jahrelang nicht kaputt geht. Was ist das Geheimnis? Wir bieten an, ihn bei uns zu kennen.

Funktionsprinzip und technische Daten

Die Basis des Zyklons ist ein gewöhnlicher Haushaltsstaubsauger. Anstelle eines normalen Staubbeutels verbinden wir einen größeren Behälter über einen Verbindungsschlauch, beispielsweise einen verzinkten technischen Eimer. Der Müllsaugschlauch bleibt gleich und wird direkt an den Spanabscheidertank angeschlossen.

Die Hauptaufgabe eines solchen Zyklons besteht darin, groben Staub oder Späne abzusaugen, um ein Zurücksaugen in den Staubsauger zu verhindern. Dies ist aufgrund der Schwerkraft und der Reibung möglich, durch die sich große Schmutzpartikel auf einem spiralförmigen Weg entlang der Tankwände bewegen und sich allmählich am Boden absetzen. Es stellt sich heraus, dass ein solcher Abscheider zur Abscheidung verschiedener Verschmutzungsanteile dient. Und um den Raum zu reinigen, muss das gesamte Gerät mit einer einzigen Plattform kombiniert werden, damit es sich bequem bewegen lässt.

Notwendige Materialien, Werkzeuge

  • Haushaltsstaubsauger;

  • Blechbehälter mit dicht schließendem Deckel;

  • PP-Ecken 90 ° für Kanalisation, Durchmesser - 40 mm (2 Stück);

  • Zusätzlicher Belüftungsschlauch für einen Staubsauger.

Für eine mobile Plattform:

  • Ein Stück Sperrholz, Dicke 10-14 mm;

  • Schwarze Schrauben 35-55 mm;

  • Spanngurt;

  • Sprühdose oder andere Farbe auf Holz.

Werkzeuge:

  • Bohrer oder Schraubendreher mit einem Mühlendurchmesser für PP-Düsen;

  • Stichsäge;

  • Schleifmaschine oder Schleifpapier;

  • Lineal, Bleistift.

Herstellung von Werkstattzyklonen

Wir bereiten zunächst den Behälterdeckel vor. Darin bohren wir Löcher für PP-Ecken - eine in der Mitte, die zweite - vom Rand der Abdeckung in der Nähe der Versteifung. Wenn der Fräser für die Löcher nicht geeignet ist, können die Löcher nach dem Bohren leicht gebohrt werden, indem das Rohr oder ein anderes rundes Werkstück mit Schleifpapier umwickelt wird.

Wir setzen Kunststoffecken in die passenden Löcher ein. Wir belichten das mittlere mit dem seitlichen Eyeliner, das äußerste mit dem vertikalen.

Wir stellen den Saugschlauch vom Staubsauger auf die Größe ein und verbinden ihn mit der mittleren Ecke am Deckel des Eimers. Das Schlauchende muss abgeschnitten werden, wenn es nicht abnehmbar ist.

Wir holen einen mobilen Karren aus Sperrholz ab, jeder, der nicht feucht ist, reicht aus. Wir kennzeichnen das Schneiden von Sperrholz nach den Maßen des Staubsaugers und des Vorratsbehälters und schneiden es auf einer Kreis- oder Stichsäge aus.

Aus den Resten einer Sperrholzplatte schneiden wir die Seiten für einen Wagen beliebiger Breite. Zwischen dem Staubsauger und dem Eimer montieren wir eine Trennwand aus Sperrholz, die uns durch einen Griff für den Wagen ersetzt.

Wir verbinden die Plattform, den Griff und die beiden Seiten mit den Schrauben. Um das Schichtensperrholz nicht zu spalten, empfiehlt es sich, die Befestigungslöcher mit einem Bohrer kleineren Durchmessers vorzubohren. Es ist besser, die Gelenke nicht zu verkleben, da sich der Wagen bei Bedarf leichter demontieren lässt.

Bevor wir die Trennwand befestigen, schneiden wir ein Loch in den Griff. Dazu verwenden wir die gleiche Mühle für Rohre mit einem Schraubendreher und einer Stichsäge. Wir reinigen alle Details mit einer Schleifmaschine oder Schleifpapier.

Auf der Rückseite der Plattform befestigen wir vier Möbelräder auf einer Drehachse mit Schrauben. Jetzt können Sie das fertige Produkt mit Aerosol oder einer anderen Farbe streichen. Dies verlängert die Lebensdauer des Wagens und macht sein Erscheinungsbild attraktiver und die Oberfläche weniger Marke.

Wenn Sie beide Elemente - einen Staubsauger und einen Eimer - auf den Wagen setzen, müssen Sie sie mit einem beliebigen Gurtkoppler ziehen und mit dem Netzwerk verbinden. Ein solches Gerät ist sehr einfach zu transportieren und kann bei Bedarf zerlegt und direkt zu jeder Maschine in der Werkstatt gebracht werden. Dies spart Zeit und Mühe bei der mühsamen Reinigung!