Leistungsstarkes Penetrationsschmiermittel

Das Schmiermittel, auf das noch eingegangen werden wird, übertrifft zeitweise das gängigste WD-40, das jeder gerne zum Lösen alter, verrosteter Schrauben und Muttern verwendet.

Sehr oft versagen wir, wenn wir versuchen, eine verrostete Gewindeverbindung zu lösen, und der Bolzen bricht. Dies ist nicht so schlimm, wenn es frei zugänglich und leicht zu ersetzen ist. Aber unser Leben ist nicht ohne Ironie und bei bösen Anlässen kommt es an der unzugänglichsten Stelle zu Verschrottungen. Oder die Stelle, an der der Stift unter der Wurzel bricht und zusätzlich zum Bohren eines Lochs kein anderer Ausweg besteht.

Um solche Fälle zu vermeiden oder dieses Ergebnis zu minimieren, haben wir ein eigenes Schmiermittel entwickelt.

Alles wurde empirisch gelernt.

Das erste Rezept für ein kraftvolles, durchdringendes Schmiermittel

Diese Option eignet sich hervorragend für stark verrostete Teile.

Die Zusammensetzung ist wie folgt:

  • White Spirit - 50 gr.

  • Trockenschmiermittel, Forum Typ - 5 gr. Ein anderes ist ebenfalls geeignet - Graphit, Molybdän usw.

  • Rost konverter, wie zinkar, zinkor, etc. - 50 gr.

    Herstellung von Penetrationsfetten

    Gießen Sie Testbenzin in den Behälter.

    Dann trockenes Schmiermittel hinzufügen.

    Und Rostumwandler.

    Alles gut mischen und in eine Sprühflasche füllen.

    Testen auf einer Reibmaschine.

    Das Ergebnis ist, dass die Maschinenwelle mit einer Hebellast von mehr als 11 kg nicht gebremst werden konnte! Obwohl der gekaufte WD-40 die Welle bei 4 kg aufgebrachter Kraft zum Stillstand brachte.

    Jetzt testen wir ein selbst hergestelltes Penetrationsschmiermittel unter realen Bedingungen. Den rostigen Bolzen mit einer Schraube in einem Schraubstock festklemmen. Mit Fett beträufeln. Die Reaktion ist sofort sichtbar, da der Rostkonverter in der Zusammensetzung enthalten ist, der auf Korrosion reagiert.

    Und am Ende lässt sich die Mutter sehr leicht abschrauben.

    Das Geheimnis eines solchen Schmiermittels ist einfach: Ein Rostumwandler korrodiert Rost, Testbenzin fördert ein gutes Eindringen, und ein fester Schmierstoff hat eine gute Schmierwirkung. Damit ist unser Ziel erreicht - die Mutter ist gelöst, der Bolzen ist intakt.

    Aber dieses Wunder hat Schmierung und seine Nachteile: Es muss vor jedem Gebrauch geschüttelt werden. Auch können trockene Schmiermittelpartikel in der Sprühdüse verstopfen.

    Nun, es ist ratsam, eine solche Zusammensetzung in kleinen Mengen und nur vor der Verwendung herzustellen, da meines Erachtens die Eigenschaften nach längerer Lagerung erheblich verloren gehen.

    Gebrauchtes DIY-Rezept für ein kraftvolles, durchdringendes Fett

    Die zweite Zusammensetzung ist stabiler und wurde entwickelt, um die Reibung in Gewindeknoten drastisch zu reduzieren, wenn diese nicht verdreht sind.

    Zusammensetzung:

    • Dünner Testbenzin, 646 - 50 gr.

    • Wasserbeständiges Schmierfett, Graphit, Typ Zelenka - 5 gr.

    • Verlängern Sie Anti-Reibungs-Additiv - 10 gr.

      Füllen Sie das Mischgefäß mit Fett.

      Dann gießen Sie das Lösungsmittel.

      Mischen, bis das Fett vollständig im Lösungsmittel gelöst ist.

      Additiv hinzufügen.

      Nochmals gut mischen und in eine Sprühflasche füllen.

      Benchmark mit WD-40

      Klemmen Sie die rostige Halterung mit Muttern in einen Schraubstock. WD-40 zunächst einstreuen. Wir machen eine Revolution, damit das Fett in das Gewinde gelangt. Als nächstes nehmen wir einen Drehmomentschlüssel und messen die Kraft.

      Die Anfangskraft ohne Schmierung beträgt 56 N / m. Beim WD-40 betrug die Kraft etwas mehr als 42 N / m. Schmiermittel aus eigener Zusammensetzung zeigten eine Kraft von deutlich weniger als 42 N / m. Aber es war nicht möglich, unten zu messen, da der Schlüssel nicht zulässt - die Skala ist beendet. Aber den Empfindungen zufolge ist der Aufwand zum Abschrauben wesentlich geringer.

      Wie Sie sehen können, funktionieren solche selbst hergestellten Schmiermittel perfekt und übertreffen vorhandene gekaufte Analoga auf einfache Weise. Also Freunde, macht eure Komposition und ihr werdet die zerbrochenen Schrauben und Schlüssel vergessen!

      Weitere Informationen zur Herstellung von Schmierstoffen sowie detaillierte Tests und Empfehlungen finden Sie im Videoclip.

      Video-Autor: Denis MECHANIC