So machen Sie Tilapia einfach und lecker

Aus gutem Grund in Teig eingelegter Fisch wird häufig von erfahrenen Hausfrauen in das Urlaubsmenü aufgenommen. Dieses Gericht wird nach einem Augenblick des Servierens von den Teilnehmern des Festes gegessen. Finden Sie keinen Feinschmecker, der diesen Genuss nicht mag. Möchten Sie alle mit Ihrem einzigartigen kulinarischen Talent überraschen? Dann machen Sie Tilapia mit diesem Rezept.

Ein bestimmter Fischgeschmack nach dem Kochen verschwindet. Fertiger Tilapia ähnelt etwas dem empfindlichsten Krebsfleisch. Wir empfehlen, zwei Rezepte für die Zubereitung dieses Fisches zu wiederholen. Welche Option werden Sie mehr mögen?

Kochzeit - 15 Minuten.

Wesentliche Produkte

  • Tilapia - 8 Stück;

  • Weißwein (halbsüss) - 50 ml;

  • Ei - 2 Stk .;

  • Weizenmehl, Mais - 1 EL. l .;

  • würzige Aromamischung für Fischgerichte mit Krabbengeschmack - nach Geschmack.

Tilapia im Teig kochen

1. Tilapia Wein leicht einschenken.

2. Schneiden Sie den Tilapia-Kadaver in kleine Stücke.

3. Bereiten Sie den Teig vor, indem Sie die Eier und die Weizenmehlmenge vermischen.

4. Rühren Sie um und fügen Sie eine würzige aromatische Mischung für Fischgerichte mit Krabbengeschmack hinzu.

5. Die Fischstücke in den Teig tauchen und sofort in die Pfanne geben (zuerst Öl in die Bratpfanne geben und erhitzen).

6. Die zweite Möglichkeit, Tilapia zuzubereiten, ist ebenfalls einen Versuch wert. Tauchen Sie die Fischstücke nicht in den Teig, sondern zuerst in die Eimasse, die mit einer duftenden würzigen Mischung geschlagen wurde. Als nächstes gut in Maismehl rollen. Wir legen uns auch auf die Bratpfanne.

7. Wir braten, gemäßigtes Brennen eines Rings ausgesetzt, bis golden. Nachdem wir den Fisch auf einem Teller mit einer Serviette verschoben haben. Weiches Papier sollte Fett absorbieren. Es bleibt, um köstlichen Tilapia zu servieren und es bald zu versuchen.

Kulinarische Empfehlungen zum Kochen von Fisch

  1. Wein kann durch Zitronen- oder Limettensaft ersetzt werden.

  2. Der Fisch ist schnell gebraten, also nicht die Pfanne ignorieren.

  3. Machen Sie den Teig nicht zu dick, da sonst der Geschmack des Gerichts rau wird.

  4. Auf Wunsch kann der Fischkadaver nicht geschnitten werden und ein ganzes Tilapia-Filet anbraten.