Ausschnittdüse auf einem Bohrer von einer Scheibe eines Schleifers

Ein sehr nützlicher Bohr- oder Schraubendreherkopf aus einer gebrauchten Schleifscheibe. Mit Hilfe einer solchen Vorrichtung ist es möglich, Metall zu schneiden oder seine Oberfläche zu bearbeiten. Dieses Schneidwerkzeug kann sehr nützlich sein für diejenigen, die keinen Schleifer (Winkelschleifer) haben oder nicht in der Lage sind, es an schwer zugänglichen Stellen zu verwenden.

Was brauchst du

  • Der Rest der Scheibenmühle.

  • Der Riegel.

  • Eine Scheibe hat die Größe des Innendurchmessers des Lochs in der Scheibe der Schleifmaschine.

  • Zwei Unterlegscheiben mit einem Durchmesser, der den Innendurchmesser des Lochs in der Scheibe der Schleifmaschine überschreitet.

    Herstellung von Schneiddüsen

    Schrauben Sie die Scheibe ab. Wie Sie sehen, sollte es nicht vollständig fertig sein. Wenn Sie keine Mühle haben, fragen Sie Ihren Nachbarn oder die nächste Werkstatt, sie werden solche Scheiben trotzdem wegwerfen.

    Wir haben eine große Unterlegscheibe auf den Bolzen gelegt. Es muss nicht rechteckig sein. Da es problematisch ist, Unterlegscheiben mit großem Durchmesser zu finden, habe ich sie aus den vorhandenen Materialien hergestellt. Der Außendurchmesser der Unterlegscheibe sollte größer sein als das Loch zur Befestigung der Scheibe.

    Dann setzen wir eine Scheibe auf einen Bolzen. Installieren Sie eine Unterlegscheibe mit einem Durchmesser, der ungefähr dem Durchmesser der Befestigungsbohrung der Scheibe entspricht, damit sie genau in der Mitte steht.

    Wir haben das alles wie am Anfang mit einer großen Unterlegscheibe versehen.

    Wir ziehen alles gut mit einer Mutter fest.

    Als Ergebnis haben wir eine sehr nützliche Düse für einen Bohrer oder Schraubendreher.

    Den Bolzen in der Kammer des Bohrers festklemmen.

    Und Metall sägen. Zum Beispiel ein Stahlrohr.

    Es schneidet perfekt. Es gibt absolut keine Funken, wie beim Arbeiten mit Winkelschleifern, da die Geschwindigkeit des Bohrers im Vergleich zum Schleifer sehr gering ist.

    Natürlich sollten Sie auf keinen Fall die Sicherheitsvorkehrungen bei der Arbeit vernachlässigen - zumindest eine Schutzbrille muss auf Ihnen sein. Aufgrund der geringen Umdrehungen ist das Schneidwerkzeug nicht ungefährlicher geworden und alle Schutzanforderungen müssen beachtet werden.

    Mit dieser Düse können Sie die Oberfläche des Metalls von Farbe oder Rost reinigen, das Rohr an einer schwer zugänglichen Stelle abschneiden und vieles mehr. Nützliche Sache, mach es selbst - du wirst es nicht bereuen.