Hartstahl-Handyhülle

Abdeckungen sind unterschiedlich. Plastik und Metall, Lappen und Leder, leicht und schwer. Sie alle schützen das Gerät vor Feuchtigkeit, Staub und Kratzern. Sie müssen dieses nützliche Produkt jedoch nicht im Laden kaufen! Es ist viel angenehmer, das Telefon in einem Fall von seiner eigenen Produktion zu tragen. Ja, und etwas Geld wird gespart. Ich schlage vor, ein Gehäuse aus verzinktem Stahl mit einer Dicke von einem Millimeter herzustellen.

Dieser Koffer ist nicht zum dauerhaften Tragen vorgesehen. Es ist gut für Menschen, deren Arbeit mit körperlicher Arbeit verbunden ist, oder für Liebhaber extremer Campingreisen, es hat keine ästhetischen Funktionen und dient nur zum Schutz vor groben mechanischen Stößen auf ein zerbrechliches Gerät.

Um ein hartes Stahlgehäuse herzustellen, benötigen Sie:

  • ein Stück verzinktem Stahl.

  • Mühle.

  • Lineal und Marker.

  • Schleifpapier.

  • Lötkolben mit Zinn und Flussmittel zum Löten.

  • Klebeband.

  • Papier.

  • transparentes Propylen (für den Bildschirm).

  • bohren.

  • dünner Schwamm.

  • Haut (oder zam.kozh).

Herstellung eines Metallgehäuses für eine Zelle

Nehmen Sie zunächst alle Messungen vom Telefon aus vor: Länge, Breite, Dicke, Position an den Rändern der Kamera, Lautsprecher, Blitz und Tasten. Übertragen Sie alle Parameter auf das Papier.

Jetzt nehmen wir das verzinkte Stahlblech in den erforderlichen Größen und kleben es mit doppelseitigem Klebeband auf eine Papierschablone.

Mit einer Schleifmaschine schneiden wir nach der Schablone die Wände des zukünftigen Deckels - vorne, hinten und einen langen Streifen für die Stirnwände. Es ist nicht notwendig, mit einem Schleifer alles auf einen Millimeter zu bringen - es ist lang, schwierig und mühsam. Etwa entlang der Konturen schneiden und dann mit einer Feile zum Ideal bringen. An Orten der Kamera, des Lautsprechers und anderer Dinge bohren wir Löcher und bringen mit einer Datei oder Feile die notwendigen Parameter an.

Jetzt müssen Sie die Verzinkungsschicht von Stahl von den Stirnseiten aller Werkstücke entfernen. Entfernen Sie die Zinkschicht erneut mit einer Schleifmaschine und grobem Schleifpapier. Nach dem Entfernen der Zinkschicht die Schleifscheibe auf einen feinkörnigeren Kreis umstellen und das Werkstück schleifen. Vergessen Sie nicht den Endstreifen! Persönlich war ich zu faul, um Löcher für die Lautstärke und die Einschalttasten zu bohren, aber ich habe nur die erforderlichen Widgets heruntergeladen und sie auf dem Telefondisplay angezeigt. Dies ist jedoch eine Einzelsache und jeder kann diese Schlüssel für sich selbst herstellen.

Löten Sie anschließend mit einem Lötkolben, Flussmittel und Zinn den Endstreifen und die Rückwand der Abdeckung.

Aufgrund der geringen Dicke des Metalls ergeben sich keine Schwierigkeiten. Nun kleben Sie doppelseitiges Klebeband innen über den gesamten Bereich des Werkstücks. Wir tragen einen dünnen Schwamm von zwei Millimetern auf, damit er auf der gesamten Oberfläche haftet.

Aus der Haut schneiden wir den Patch auf der Innenseite des Werkstücks.

Die Rückseite mit den Enden ist fertig.

Schauen wir uns jetzt die Vorderseite an. Um die Frontplatte mit dem Bildschirm an den Enden und der Rückseite zu befestigen, verlöten wir Ecken aus dem gleichen Metall. Damit liegen sie dicht an den Stirnwänden innerhalb der Abdeckung.

Als nächstes schneiden wir das Sieb aus dem transparenten Propylen heraus und befestigen es mit einem Doppelklebeband an der Innenseite des vorderen Knüppels.

Wir schneiden auch die Schlüssel aus (ich habe sie mit Folie verklebt), kleben ein normales Klebeband an die Schlüssellöcher auf der Innenseite und kleben die Außenseite des Schlüssels.

Entfernen Sie vorübergehend den Bildschirm und die Tasten, nachdem Sie sichergestellt haben, dass alles wie erwartet an seinem Platz sitzt. Mit einer Schleifmaschine und einer Filzscheibe schleifen wir den Deckel auf die gewünschte Sauberkeit.

Und hier ist es nicht so einfach - zuerst habe ich das Metall zu einem Spiegelblau poliert, aber es hat sich (zumindest für mich) als überflüssig herausgestellt, da selbst kleinste Tippfehler, Fettstreifen von der Haut der Finger und andere Flecken darauf zu bemerken sind. Ich musste mit Händen und Sandpapier ohne Körnung arbeiten. Also habe ich das Metall matt gemacht.

Nun, das ist alles. Das Cover ist fertig. Das Gewicht des Telefons ändert sich in einem solchen Fall aufgrund der geringen Dicke des Metalls nicht wesentlich.

Sehen Sie sich ein visuelles Video an