Einfaches Einsalzen von Schmalz mit Knoblauch

Für viele ist Fett fast das beliebteste Produkt. Mit und ohne Schicht, dünn und dick, auf verschiedene Arten gesalzen. Jede Art hat ihre eigenen Fans. In der Winterkälte gibt es ein Sättigungsgefühl, in der Sommerhitze wird dünn geschnittenes Schmalz erfrischen und abkühlen. Und am besten salzen Sie das Schmalz selbst, denn Sie können immer Ihre Lieblingsgewürze aufnehmen, um den richtigen Geschmack zu erzielen. Heute möchte ich das Einfachste anbieten, man kann sagen, die Grundmethode ist, Fett mit Knoblauch zu salzen. Alles ist sehr einfach, rollen Sie die Stücke großzügig in einer Mischung aus Salz und Gewürzen, packen Sie sie in eine Tüte und legen Sie sie für einen Tag in den Kühlschrank. Nach nur 5 Minuten ist es demnächst möglich, köstliches und aromatisches gesalzenes Schmalz zu genießen.

Die Zutaten

  • frischer Speck 400 g

  • Knoblauch 4-5 Nelken

  • Salz 2 EL

  • Koriander 1 EL

  • Pfeffermischung 1 TL

  • Lorbeerblatt 3-tlg.

Schritt für Schritt Rezept zum Salzen gesalzen

Bereiten Sie alles vor, was Sie brauchen. Schneiden Sie das Fett in Stücke mit einer Größe von ca. 10 x 5 cm. Je kleiner diese sind, desto schneller erfolgt der Salzprozess. Wenn fein gehackt, ist hausgemachtes Schmalz in der Hälfte der benötigten Zeit fertig. Es ist wünschenswert, dass der Speck frisch, nicht gefroren und von hoher Qualität ist, der Geschmack des Endprodukts hängt direkt davon ab.

Gießen Sie Salz und Gewürze in den Mörser, brechen Sie das Lorbeerblatt mit Ihren Händen. Die Mischung kann hergestellt werden, indem alles in einer Kaffeemühle gemahlen wird oder indem fertige verwendet werden. Aber frisch gemahlene Gewürze schmecken viel intensiver.

Mit einem Stößel gut mahlen. Fügen Sie gehackten Knoblauch hinzu.

Mischen und auf einen flachen Teller geben. Rollen Sie großzügig jedes Stück Speck auf allen Seiten.

In einer stabilen Plastiktüte zusammenfalten.

Binden Sie an und versuchen Sie, so wenig Luft wie möglich im Inneren zu lassen. Für einen Tag in den Kühlschrank stellen.

In wenigen Stunden wird sich bemerkbar machen, dass das Schmalz etwas nass geworden ist, was gut ist. Es ist ratsam, den Inhalt des Beutels regelmäßig zu mischen und zu wenden, um ein gleichmäßigeres Einsalzen zu erreichen.

Nach 24 Stunden können Sie es versuchen. Für die Langzeitlagerung sollten Fettstücke zusammen in einem Beutel in den Gefrierschrank gelegt werden.