Einfacher elektronischer Timer

Bis jetzt verwenden einige Leute Sanduhr, um kleine Zeiträume zu zählen. Das Beobachten der Bewegung von Sandkörnern in einer solchen Uhr ist sehr aufregend, aber es ist nicht immer bequem, sie als Timer zu verwenden. Sie werden daher durch eine elektronische Zeitschaltuhr ersetzt, deren Schaltung im Folgenden vorgestellt wird.

Timer-Schaltung

Es basiert auf dem weit verbreiteten kostengünstigen Chip NE555. Der Betriebsalgorithmus ist wie folgt: Wenn die Taste S1 kurz gedrückt wird, entspricht die Ausgangsspannung OUT der Versorgungsspannung der Schaltung, und LED1 leuchtet auf. Nach einer bestimmten Zeit erlischt die LED, die Spannung am Ausgang wird gleich Null. Der Timer wird durch den Abgleichwiderstand R1 eingestellt und kann von Null bis 3-4 Minuten variieren. Wenn die maximale Timer-Verzögerungszeit erhöht werden muss, können Sie die Kapazität des Kondensators C1 auf 100 μF erhöhen. Diese beträgt dann ungefähr 10 Minuten. Als Transistor T1 können Sie einen beliebigen Bipolartransistor mittlerer oder niedriger Leistung npn verwenden, z. B. BC547, KT315, BD139. Als Taster S1 wird jeder Taster zum Schließen ohne Fixierung verwendet. Die Schaltung wird mit einer Spannung von 9 - 12 Volt versorgt, die Stromaufnahme ohne Last überschreitet 10 mA nicht.

Timer erstellen

Die Schaltung ist auf einer Leiterplatte im Format 35x65 montiert, die Datei für das Sprint-Layout-Programm ist dem Artikel beigefügt. Der Abstimmwiderstand kann direkt auf der Platine installiert oder über die Drähte ausgegeben und mit einem Potentiometer die Betriebsdauer eingestellt werden. Zum Anschließen der Strom- und Lastkabel befinden sich auf der Platine Plätze für Schraubklemmen. Das Board wird nach der LUT-Methode ausgeführt, mehrere Fotos des Prozesses:

Board herunterladen:

shema.zip [2.75 Kb] (downloads: 224)

Nach dem Löten aller Teile muss die Platine vom Flussmittel abgewaschen werden, die benachbarten Leiterbahnen sollten nach einem Kurzschluss klingeln. Der zusammengebaute Timer muss nicht konfiguriert werden, es bleibt nur die gewünschte Betriebszeit einzustellen und die Taste zu drücken. Sie können ein Relais an den Ausgang OUT anschließen. In diesem Fall kann der Timer eine leistungsstarke Last steuern. Bei der Installation des Relais parallel zur Wicklung sollte eine Diode installiert werden, um den Transistor zu schützen. Der Anwendungsbereich eines solchen Zeitgebers ist sehr breit und wird nur durch die Vorstellungskraft des Benutzers begrenzt. Hab einen schönen Build!