Komplett verrostetes Hackmesser restaurieren

Ich bin sicher, dass viele von Ihnen in Ihrem Leben antike Messer, Gabeln, Geschirr usw. gefunden haben. Als ich also die Trümmer in der alten Scheune sortierte, fand ich ein Küchenbeil, oder besser gesagt dessen Klinge, da der Griff schon lange verfault ist. Er war in einem schrecklichen und fast unbrauchbaren Zustand. Jeder andere an meiner Stelle würde es einfach in den Müll werfen und das wars. Aber ich beschloss, ihm ein zweites Leben zu schenken.

Wie Sie sehen, ist die gesamte Leinwand des Hackbeils so stark verrostet, dass Senken an unvorbereiteten Stellen eine Tiefe von fast 2 mm haben. Und im Allgemeinen ist nicht bekannt, wie dick das Messer ursprünglich war.

Restaurierung eines rostigen Fleischmessers

Befestigen Sie das Messer mit einer Klammer an einem Stück Holz am Tisch.

Und wir beginnen Winkelschleifer zu bearbeiten. Zuerst eine Seite schleifen.

Als nächstes beenden wir auf einer Bandschleifmaschine.

Schleifen Sie die Schneide ab, um die Klinge nicht einzuschneiden.

Nach einer langen groben Bearbeitung sieht das Hackmesser so aus.

Dann schleifen wir mit einem Kreis mit feinster Körnung.

Wir bearbeiten das Loch, indem wir einen Bohrer passieren und den ganzen Rost bohren.

Schneidemaschine bereit zum Polieren.

Polierpaste auftragen.

Und mit einem weichen Kreis polieren, um zu glänzen.

Scheint wie neu.

Stift machen

Jetzt musst du einen Messergriff machen. Nehmen Sie dazu einen dichten Baum und zeichnen Sie mit einem Bleistift die Kontur eines zukünftigen Stifts darauf.

Wir schneiden entlang der Kontur.

In zwei Hälften schneiden.

Wir machen einen Meißel für die Nut unter dem Klingengriff.

Wir züchten Epoxidharz. Wir beschichten großzügig die Nut und stecken den Griff der Klinge in die Aussparung.

Die zweite Hälfte des Holzgriffs aufkleben und mit einer Klammer festklemmen.

Nach dem Trocknen und Aushärten des Epoxidharzes spannen wir das Hackmesser in einem Schraubstock durch ein Stück Holz, um keine Spuren auf der Klinge zu hinterlassen.

Wir verarbeiten den Griff und geben ihm die gewünschte Form.

Am Ende schleifen wir zur Glätte.

Dann imprägnieren wir den Baum mit Leinöl.

Die letzte Stufe ist das Schärfen der Schneide zu einem scharfen Rasiermesser. All dies geschieht auf einem mit Wasser angefeuchteten Stein mit minimaler Krume.

Rekonstruiertes Hackmesser

Schneidet Papier wie ein Rasiermesser. Was du brauchst!

Hackmesser restauriert.

Wie Sie sehen können, sind unbearbeitete Spülen - Spuren von Korrosion - auf einer glänzenden Leinwand perfekt sichtbar. Um sie zu entfernen, müssen Sie das Messer deutlich schleifen. Ich habe dies nicht getan und die optimale Schicht von der Klinge entfernt. Ich denke, das wird die Schnittqualität nicht beeinträchtigen.

Das Hackmesser hat sich als sehr guter Stahl erwiesen - es ist schon seit geraumer Zeit nicht mehr langweilig.

Generell mag ich Antiquitäten. Tschüss alle!

Sehen Sie sich das detaillierte Video an