Bandschleifer vom Winkelschleifer

Ein sehr praktischer, manueller Bandschleifer aus einer Schleifmaschine kann mit eigenen Händen hergestellt werden. Mit Hilfe eines solchen Werkzeugs ist es gut, eine Axt, Messer usw. zu schärfen. Eine Oberfläche in einem beliebigen Winkel bearbeiten und ihr eine ebene Fläche geben. Im Allgemeinen werden diejenigen, die mit Eisen oder Holz arbeiten, diese Mini-Maschine zu schätzen wissen.

Schärfen Sie die Schneide der Axt:

Bei einem solchen Schärfen schwebt der Winkel nicht weg.

Wie man aus einer Schleifmaschine eine Bandschleifmaschine macht

Die Halterung zum Halten des Schleifers besteht aus einem etwa 10 mm dicken Stück Stahl. Bohren Sie ein Loch für den Hals des Winkelschleifers.

Wir haben einen weiten Schnitt gesehen.

Schleifertrimmhalterung.

Dann putzen und schleifen wir alles, um ein schönes und sicheres Aussehen zu erhalten.

Wir bohren ein Loch mit den Beinen der Klemmvorrichtung.

Dann schneiden wir den Faden auf der breiten Seite.

Infolgedessen kann diese Halterung leicht auf die Bulgaren gesteckt und festgeklemmt werden, so dass alles dicht bleibt.

Anprobieren.

Jetzt müssen Sie eine Walze herstellen, die das Klebeband von Sandpapier dreht. Wir nehmen eine Spanplatte und schneiden mit Hilfe von Düsen mit großem Durchmesser rund. Um eine breite Rolle zu bekommen, kleben Sie sie zusammen.

Dann bohren wir mit einem Kugelschreiber auf einmal ein Loch.

Dann klemmen wir einen Schraubstock ein und bohren mit einer dreieckigen Feile ein Innenloch für das Sechseck.

So.

Wir nehmen eine breite Mutter und machen mit einer Feile Kerben in den Flugzeugen.

Sie werden benötigt, um die Nuss besser im Baum zu halten.

Wir teilen einen Zweikomponentenkleber auf Epoxidbasis und kleben eine Nuss mit Kerben in eine Holzrolle.

Nachdem der Kleber getrocknet ist, klemmen wir die Walze in die Drehmaschine.

Stich unter einer Ellipse. Dies ist notwendig, damit das Band nicht abfliegt. Dann mit Sandpapier glatt schleifen.

Es kam zum zweiten Video. Es besteht aus drei eingepreßten Lagern.

Lassen Sie uns zwei dieser Ohren machen.

Kleiden Sie die Kanten des hervorstehenden Schafts an.

Schweißen Sie die Platte. Das Ergebnis ist ein U-förmiges Teil, das die Rolle hält.

Fixieren Sie die Welle durch Schweißen, um ein Herausfliegen zu verhindern

Jetzt machen wir den Rahmen. Es werden zwei Stahlrohre mit unterschiedlichen Durchmessern benötigt, damit eines in das andere eintritt.

Eine flache Platte wird an ein Rohr größeren Durchmessers angeschweißt. Es wird benötigt, damit beim Schleifen auf das Band gedrückt wird.

Wir schweißen eine Rolle von Lagern zu einem dünnen Rohr.

Wir nehmen einen Schleifpapierring (im Bauhandel erhältlich), führen das Rohr in das Rohr ein und schätzen die ungefähre Größe des gesamten Geräts.

Wir haben die langen Enden der Rohre abgesägt. Wir machen eine breite Nut in einem dünnen Rohr und ein Loch in einem dicken Rohr.

Wir schweißen eine Mutter an das Loch.

Zur Ringhalterung - ein Segment aus dem Rohr.

Wir schweißen die Stange mit der Halterung.

Malen Sie mit Sprühfarbe.

Führen Sie das Rohr nach dem Trocknen in das Rohr ein. Wir befestigen es mit einer Schraube.

Wir ziehen die Mühle an und befestigen sie mit einem Bolzen.

Es muss nur noch ein Stück Sandpapier aufgelegt werden und der manuelle Bandschleifer ist fertig.

Es funktioniert super

Wenn das Band vibriert, ziehen Sie es fest. Eine starke Störung ist jedoch nicht erforderlich. Im Allgemeinen verhält sich das Band bei hohen Geschwindigkeiten stabil.

Ausführliche Anweisungen finden Sie im Video.