Drei nützliche Tricks beim Arbeiten mit Holz

Hallo Freunde! Jedes Unternehmen hat seine eigenen Tricks, die im Laufe der Jahre und mit Erfahrung entwickelt und gesammelt wurden. In diesem Artikel zeige ich Ihnen drei sehr nützliche Tricks bei der Arbeit mit Holz. Nützliche Tipps können viele Probleme im Alltag lösen. Ich bin sicher, wenn Sie sie erkennen, werden Sie diese Methoden definitiv in Ihr Arsenal aufnehmen und sie Ihr ganzes Leben lang anwenden.

Wie man einen Nagel in ein Stück Holz hämmert, damit es nicht bricht

Wenn Sie einen Nagel in ein dünnes Stück Holz hämmern - eine Schiene - wird sie in den meisten Fällen mit Sicherheit brechen.

Um dies zu vermeiden und das Risiko eines Splitterns zu minimieren, stumpfen Sie einfach die Spitze des Nagels mit einem Hammer ab.

Wenn Sie nun einen Nagel in die Schiene schlagen, wird dieser nicht brechen!

Stimmen Sie zu, Sie wussten nicht über einen solchen Trick.

So schrauben Sie einfach eine selbstschneidende Schraube ein

Wenn Sie lange in dichtes Holz wickeln, kann es sehr schwierig sein. Die selbstschneidende Schraube geht nicht über das Gesicht, der Schläger dreht sich und so weiter. Im Allgemeinen verursacht dies viele Unannehmlichkeiten.

Dies kann leicht vermieden werden, indem die Schraube mit normaler Seife geschmiert wird.

Wir versuchen es zusammenzufassen.

Tritt wie am Schnürchen ein. Und genauso leicht abzuschrauben.

Dies ist besonders nützlich, wenn Sie mehr als ein Dutzend solcher Schrauben einwickeln müssen.

So erhöhen Sie den Durchmesser des Lochs leicht

Es kommt vor, dass Sie den Durchmesser des Lochs etwas vergrößern müssen, beispielsweise unter der Haarnadel. Und dann stellt sich heraus, dass Sie nicht den richtigen Bohrer haben oder wenn Sie mit einem großen Bohrer bohren, wird das Loch einen größeren Durchmesser als nötig haben.

Um den Durchmesser des Lochs genau an die Haarnadel anzupassen, nehmen Sie ein Stück Sandpapier und wickeln Sie es in eine Tube.

Das Rohr ist der Durchmesser des Lochs.

Klemmen Sie es in den Schraubendreher.

Und bei hohen Geschwindigkeiten schleifen wir das Loch.

Regelmäßig ziehen, um Späne zu entfernen.

Jetzt kommt der Bolzen so, wie er sollte.

Diese einfachen Tipps erleichtern Ihnen das Leben und sparen Zeit und Geld.

Freunde, wenn ihr eure eigenen Tricks habt - schreibt sie in die Kommentare, ich denke, jeder wird daran interessiert sein, sie zu lesen. Tschüss alle!