So verbinden Sie Drähte zuverlässig ohne Löten

Ich denke, viele mussten zwei Litzen miteinander verbinden. Und am häufigsten machen die Leute das übliche Verdrehen der Adern untereinander. Ein auf diese Weise verbundener Draht hat eine geringe Festigkeit und mit wenig Kraftaufwand kann sich die Verdrehung abwickeln und der Draht reißen. Wenn Sie einen Lötkolben zur Hand haben, wird die Verdrehung normalerweise gelötet und die Festigkeit der Verbindung wird gut. Was aber, wenn der Lötkolben nicht zur Hand ist? Wie mache ich einen hochwertigen Twist und verbinde die Drähte richtig?

So verbinden Sie Drähte zuverlässig

Mit einem Büromesser oder einem Abisolierer entfernen wir etwa 3 Zentimeter der Isolierung von jedem Ende des Drahtes.

So:

Jetzt müssen Sie die Adern in eine kleine Rispe schütteln.

Und hier das Wichtigste: Diese Bürsten müssen gekreuzt werden, damit die Drähte maximal miteinander vermischt werden. Siehe Foto:

Die Kreuzung sollte ungefähr in der Mitte der nackten Zone liegen. Als nächstes wickeln wir nach dem Aufschieben den rechten kahlen Abschnitt auf den linken.

Und von links nach rechts.

Am Ende sollte man eine so zuverlässige Verdrehung des Drahtes bekommen.

Überprüfen Sie

Wir befestigen einen Draht am Dynamometer und ziehen ihn nach dem anderen. Es ist leicht, eine Kraft in der Größenordnung von 10 kg zu erzeugen, und die Verdrehung entfaltet sich nicht, was ein Indikator für eine hervorragende Zuverlässigkeit ist.

Nun, dann mit Schrumpfschlauch oder herkömmlichem Isolierband isolieren.

Infolgedessen weist der Draht die gleiche Zuverlässigkeit auf, die nahezu gleich solide ist.

Nutze deine Freunde! Für Autofahrer ist dies definitiv nützlich, da es mir mehr als einmal geholfen hat.

Ich bin sicher, dass Sie diese Methode jetzt definitiv in Betrieb nehmen und für den Rest Ihres Lebens anwenden werden, wenn Sie sie brauchen.

Natürlich ist der Draht beim Löten zuverlässiger, aber wie gesagt, was nicht ist, ist nicht.

Und wenn Sie eine zuverlässigere Methode kennen - schreiben Sie sie in die Kommentare, ich bin sicher, dass jeder daran interessiert ist, aus Ihren Erfahrungen zu lernen.