So kleben Sie Kunststoff sicher

Sie werden diesen Trick auf jeden Fall in Ihr Arsenal aufnehmen, wenn Sie es vorher nicht gewusst haben. Es geht darum, wie sicher es ist, Kunststoff oder Kunststoffteile mit normalem Sekundenkleber unter Verwendung eines kleinen Geheimnisses zu kleben, was die Haftfestigkeit der beiden Teile um mehr als das Zehnfache erhöht.

Was ist der Trick?

Das Geheimnis ist also, dass wir um die Naht der Teile, die zusammengeklebt werden sollen, gewöhnliches Soda mit Sekundenkleber auftragen. Das Ergebnis ist eine starke Verdickung um die Naht.

Tatsache ist, dass die Cyanoacrylate, aus denen der Klebstoff besteht, mit Soda interagieren. Sie interagieren und sind kein gewöhnlicher Füllstoff. Beim Vermischen dieser beiden Komponenten kommt es zu einer sofortigen Reaktion und es wird die haltbarste Zusammensetzung erhalten, mit der nicht nur Kunststoffe, sondern auch Metalle verklebt werden können. Eine Art Kaltschweißen. Der zweite Klebstoff allein hat nicht die halbe Stärke, wenn er allein verwendet wird. Es war nicht überraschend, dass es allen schlecht ging und sie auseinander fielen. Mit dieser Technologie wird dies jedoch nicht mehr der Fall sein.

Wird brauchen

  • Beliebiger Super- oder Sekundenkleber.

  • Backpulver.

    Kunststoff kleben

    Fangen wir an. Mein Ärmel ist abgebrochen, in den eine Schraube eingeschraubt ist. Und dementsprechend werde ich das alles jetzt wiederherstellen.

    Am Anfang ist alles wie gewohnt. Schmieren Sie die Stelle mit Klebstoff.

    Ein und der zweite Teil.

    Verbinden Sie sie.

    Jetzt kommt Soda ins Spiel. Wenn sich die Teile berührten, wurde überschüssiger Klebstoff herausgedrückt, und es sollte reichlich mit Soda bestreut werden.

    Nach 5 Sekunden kann der Überschuss weggeblasen werden.

    Dann gießen wir viel Sekundenkleber um den Riss und dann schlafen wir wieder mit Soda ein.

    Wir blasen es nochmal.

    Wiederholen Sie den Vorgang erneut.

    Reichlich einstreuen.

    Infolgedessen hat sich ein starker Zustrom um die Hülse gebildet, der alles sicher hält.

    Obwohl alles vor unseren Augen ausgehärtet ist, wird empfohlen, es vor der Verwendung des Produkts etwa 24 Stunden lang stehen zu lassen.

    Vor- und Nachteile der Methode

    Vorteile:

    • Sofortiges Aushärten. Auch große Tropfen erhärten sofort.

    • Ein sehr haltbarer Monolith ist das Ergebnis.

    • Klebt fast jeden Kunststoff.

    • Sie können sogar Löcher und Löcher verschließen.

      Nachteile:

      • Die sofortige Aushärtung kann sich negativ auswirken, da die Zusammensetzung nicht in die Mitte der zu verklebenden Teile gegossen werden kann.

      • Die Reaktion erfolgt unter Freisetzung von Wärme, die teilweise negativ wirken kann.

      • Leider kann eine solche Zusammensetzung nur auf die Oberfläche aufgetragen werden, aber es gibt Zeiten, in denen es keine Möglichkeit gibt, an sie heranzukommen.

        Ich empfehle besonders, dieses Rezept den Autofahrern vorzustellen, da er selbst wiederholt Armaturenbretter und Glasfilter auf diese Weise verklebt hat. Hält fest!