Do-it-yourself-Spalte in einem Buch

Eines Abends saß er mit einem Buch in der Hand da und eine verrückte Idee kam auf. Kolonnensprecher sind langweilig geworden. Also habe ich beschlossen, eine ungewöhnliche Kolumne zu sammeln, nicht wie alle anderen. Es kann in der Natur oder in der Garage auf dem Land verwendet werden.

Ich habe ein altes Buch in der Scheune gefunden. Ich werde es definitiv nicht lesen, aber es wird immer noch funktionieren.

Wird brauchen

Für hausgemachte Arbeiten benötigen Sie ein dickes Hardcover-Buch, für weiche Arbeiten ist es äußerst unangenehm.

Lautsprecher benötigen einen kleinen Durchmesser. Ich habe die alten von einem Kassettenrekorder genommen. Ich habe 1 Watt für 4 Ohm. Diese Größe ist nicht besonders leistungsfähig. Ich habe genug von dieser Kraft, ich werde nicht die volle Lautstärke aufdrehen.

Als Stromversorgung verwende ich einen 18650 Li-Ion Akku und besitze eine gebrauchte Zelle mit einer Restkapazität von 2440 mAh. Wenn das Buch dick ist, können Sie zwei Batterien einlegen. Ich werde dies tun, wenn ich nicht genug Kapazität für diesen Artikel habe. Es ist besser, Li-Pol zu verwenden, es ist nur für dieses hausgemachte Produkt in der Dicke geeignet. Ich hatte es nicht, ich habe Li-Ion verwendet.

Ich werde den Akku mit einem Controller aus China aufladen. Diese Module sind billig. Es gibt auch Steuerplatinen mit Schutz, aber ich habe eine, die ich habe. Bitte beachten Sie, dass die Schutzplatte länger ist.

Da ich einen Laderegler ohne Schutz (BMS) habe, verwende ich eine Schutzplatine aus dem Akku meines Mobiltelefons. Zum Glück sind sie überall verfügbar.

Als Verstärker verwende ich ein fertiges Modul aus China. Das Modul ist auf einem RAM8403-Chip montiert. Das Board liefert 2 * 3 Watt. Ich stelle die Lautstärke direkt am Wiedergabegerät ein. Es ist keine Lautstärkeregelung erforderlich.

Ich werde einen solchen Schalter verwenden. Er nahm es vom PC-Netzteil.

Eine Kolumne aus einem Buch machen

Wir wenden uns der Herstellung der Säule zu. Zunächst müssen Sie festlegen, wo die Lautsprecher installiert werden sollen. Danach können Sie Ausschnitte für alle Elemente markieren. Ich habe die Löcher für die Lautsprecher elementar markiert. Wir teilen die Seite in zwei Hälften, zeichnen Zirkel mit Kreisen und schneiden sie mit einem Messer auf Papier aus.

Nachdem ich runde Löcher für die Lautsprecher geschnitten hatte, schnitt ich Nischen für die restlichen Elemente der Säule. Sie müssen es vorsichtig schneiden. Sie müssen die Seiten zusammenklemmen und schneiden. Die Hauptsache ist, nicht zu vergessen, einige der Seiten zurückzulehnen, sie dienen als Frontplatte. Unter dem Schalter müssen Sie ein Durchgangsloch machen. Für den Laderegler ist auch ein Durchgang erforderlich.

Alles zusammenlöten. Das Schema ist sehr einfach. Die Verstärkerplatine wird mit Batteriestrom versorgt. Minus direkt, plus durch den Schalter. Die Kabel vom Laderegler führen zur Batterie 18650. Die Schutzplatine ist mit der Batterie verlötet. Die Ausgangskabel des Verstärkers gehen zu den Lautsprechern. 3, 5 mm Klinke. am Eingang des Verstärkers angelötet. Ich brachte es unter der Naht des Buches heraus.

Wenn Sie die Seiten schließen, sieht alles so aus. Wir überprüfen die Arbeit und fahren dann mit weiteren Aktionen fort.

Jetzt müssen Sie die Seiten zusammenkleben. Klebt mit normalem PVA-Kleber. Nachdem Sie die Seiten verschmiert haben, legen Sie das Buch unter die Presse. Der Kleber trocknet ziemlich schnell aus. Wenn Sie keine Presse einlegen, verzieht sich die Seite und es wird nicht schön.

Das Fenster mit dem Laderegler musste finalisiert werden. Schneiden Sie ein sehr großes Loch. Ein Stück der Seite geklebt. Auch der Stecker klebte an einem Stück Plexiglas. Wenn Sie das Ladegerät anschließen, ist der Ladevorgang deutlich sichtbar.

So einen tragbaren Lautsprecher habe ich bekommen. Es spielt ziemlich laut. Wenn es ein dickes Buch gibt, können Sie eine Spalte mit 4 Lautsprechern erstellen.

Viel Glück für alle in der Versammlung.