Elektronisches LATR

Gegenwärtig werden viele Spannungsregler hergestellt, und die meisten davon werden auf Thyristoren und Triacs hergestellt, die ein erhebliches Maß an Funkstörungen verursachen. Der vorgeschlagene Interferenzregler gibt überhaupt nicht nach und kann im Gegensatz zu Triac- und Thyristorreglern zur uneingeschränkten Stromversorgung verschiedener Wechselstromgeräte verwendet werden.

In der Sowjetunion wurden viele Spartransformatoren hergestellt, die hauptsächlich dazu dienten, die Spannung im Heimnetz zu erhöhen, wenn die Spannung abends stark abfiel, und der LATR (Labor-Spartransformator) war die einzige Rettung für Menschen, die fernsehen wollten. Die Hauptsache bei ihnen ist jedoch, dass am Ausgang dieses Spartransformators unabhängig von der Spannung die gleiche regelmäßige Sinuswelle wie am Eingang erhalten wird. Diese Eigenschaft wurde von Amateurfunkenthusiasten aktiv genutzt.

LATR sieht so aus:

Die Spannung in diesem Gerät wird durch Rollen einer Graphitrolle entlang der Windungen der Wicklung reguliert:

Die Störung in einem solchen LATR war jedoch auf einen Lichtbogen zurückzuführen, der im Moment des Rollens der Walze entlang der Wicklungen auftrat.

In der Zeitschrift "RADIO", Nr. 11, 1999, Seite 40 wurde ein Artikel mit dem Titel "No-Noise Voltage Regulator" veröffentlicht.

Schema dieser Regulierungsbehörde aus der Zeitschrift:

In dem vom Magazin vorgeschlagenen Regler wird die Form des Ausgangssignals nicht verzerrt, aber der niedrige Wirkungsgrad und die Unfähigkeit, eine erhöhte Spannung (über der Netzspannung) zu erhalten, sowie veraltete Komponenten, die heute problematisch sind, negieren alle Vorteile dieses Geräts.

Schema der elektronischen LATR

Ich beschloss, wenn möglich, einige der oben aufgeführten Mängel der Aufsichtsbehörden zu beseitigen und ihre Hauptvorteile zu bewahren.

Von LATR nehmen wir das Prinzip der Autotransformation und wenden es auf einen herkömmlichen Transformator an, wodurch die Spannung über die Netzspannung erhöht wird. Ich mochte den Transformator von der unterbrechungsfreien Stromversorgung. Meistens, weil es nicht zurückgespult werden muss. Alles was Sie brauchen ist drin. Transformatormarke: RT-625BN.

Hier ist sein Diagramm:

Wie aus dem Diagramm hervorgeht, gibt es neben der 220-Volt-Hauptwicklung noch zwei weitere, die aus einem Wickeldraht mit dem gleichen Durchmesser bestehen, und zwei sekundärstarke. Sekundärwicklungen eignen sich hervorragend für die Stromversorgung des Steuerkreises und den Betrieb des Leistungstransistorkühlers. Zwei zusätzliche Wicklungen sind mit der Primärwicklung in Reihe geschaltet. Die Fotos zeigen, wie dies farblich gemacht wird.

Wir versorgen die roten und schwarzen Drähte mit Strom.

Die Spannung von der ersten Wicklung wird addiert.

Plus zwei Windungen. Insgesamt dreht sich 280 Volt.

Wenn Sie mehr Spannung benötigen, können Sie die Drähte weiter wickeln, bis das Transformatorfenster voll ist, nachdem Sie zuvor die Sekundärwicklungen entfernt haben. Sie müssen ihn nur in die gleiche Richtung wie die vorherige Wicklung wickeln und das Ende der vorherigen Wicklung mit dem Anfang der nächsten Wicklung verbinden. Die Windungen der Wicklung sollten sozusagen die vorherige Wicklung fortsetzen. Wenn Sie sich in Richtung Wind bewegen, wird das Einschalten der Last ein großes Ärgernis sein!

Sie können die Spannung erhöhen, wenn nur der Regeltransistor dieser Spannung standhält. Transistoren von importierten Fernsehgeräten werden mit einer Spannung von bis zu 1500 Volt gefunden, sodass ein gewisser Spielraum besteht.

Der Transformator kann jeder andere sein, der in Bezug auf Leistung zu Ihnen passt, die Sekundärwicklungen entfernen und den Draht auf die Spannung wickeln, die Sie benötigen. In diesem Fall kann die Steuerspannung von einem zusätzlichen Hilfstransformator für 8 - 12 Volt bezogen werden.

Wenn jemand die Effizienz des Reglers steigern will, dann finden Sie hier einen Ausweg. Ein Transistor verbraucht unnötig Strom, um sich zu erwärmen, wenn er die Spannung stark reduzieren muss. Je stärker Sie die Spannung reduzieren müssen, desto stärker ist die Erwärmung. Im geöffneten Zustand ist die Erwärmung vernachlässigbar.

Wenn Sie den Stromkreis des Spartransformators ändern und daraus viele Rückschlüsse auf die von Ihnen benötigten Spannungspegel ziehen, können Sie durch Schalten der Wicklungen eine Spannung anlegen, die der momentan von Ihnen benötigten nahe kommt. Die Anzahl der Transformatorleitungen ist nicht begrenzt, es wird nur ein der Anzahl der Leitungen entsprechender Schalter benötigt.

In diesem Fall wird der Transistor nur für eine unwesentliche genaue Einstellung der Spannung benötigt, und der Wirkungsgrad des Reglers nimmt zu und die Erwärmung des Transistors nimmt ab.

LATR-Fertigung

Sie können mit der Montage des Reglers beginnen.

Ich habe das Diagramm aus dem Magazin ein wenig modifiziert, und das ist passiert:

Mit einer solchen Schaltung kann die obere Spannungsschwelle deutlich erhöht werden. Durch den Zusatz eines automatischen Kühlers wird die Gefahr einer Überhitzung des Regeltransistors verringert.

Das Gehäuse kann von einem alten Computer-Netzteil entnommen werden.

Sofort müssen Sie die Reihenfolge der Platzierung der Geräteblöcke im Inneren des Gehäuses herausfinden und die Möglichkeit ihrer zuverlässigen Befestigung vorsehen.

Wenn keine Sicherung vorhanden ist, muss ein weiterer Schutz gegen Kurzschluss bereitgestellt werden.

Der Hochspannungsklemmenblock ist sicher am Transformator befestigt.

Am Ausgang habe ich eine Buchse zum Anschluss der Last- und Spannungsregelung. Ein Voltmeter kann mit jeder anderen Spannung, jedoch nicht weniger als 300 Volt, betrieben werden.

Wird brauchen

Wir werden die Details brauchen:

  • Kühler mit Kühler (beliebig).

  • Steckbrett.

  • Kontaktflächen.

  • Details können anhand der Verfügbarkeit und der Einhaltung der Nennparameter ausgewählt werden. Ich habe das Erste zur Hand genommen, aber ein mehr oder weniger geeignetes ausgewählt.

  • Diodenbrücken VD1 - bei 4 - 6A - 600 V. Aus dem Fernsehen scheint es. Oder montieren Sie aus vier separaten Dioden.

  • VD2 - bei 2 - 3 A - 700 V.

  • T1 - C4460. Ich habe den Transistor von einem importierten Fernseher auf 500V und eine Verlustleistung von 55W eingestellt. Sie können jeden anderen ähnlichen Hochspannungs-Leistungsverstärker ausprobieren.

  • VD3 - Diode 1N4007 bis 1A 1000 V.

  • C1 - 470mf x 25 V ist es besser, die Kapazität noch weiter zu erhöhen.

  • C2 - 100n.

  • R1 - 1 kOhm jedes Drahtpotentiometers ab 500 Ohm.

  • R2 - 910 - 2 Watt. Auswahl der aktuellen Basis des Transistors.

  • R3 und R4 - jeweils 1 kΩ.

  • R5 ist ein 5 kΩ Indexwiderstand.

  • NTC1 - 10 kOhm Thermistor.

  • VT1 - irgendein Feldeffekttransistor. Ich habe RFP50N06 gesetzt.

  • M - Kühler 12 V.

  • HL1 und HL2 - keine Signal-LEDs, sie können überhaupt nicht zusammen mit Löschwiderständen installiert werden.

Zunächst müssen Sie eine Platine vorbereiten, um die Teile der Schaltung zu platzieren und sie im Gehäuse zu befestigen.

Wir setzen die Details auf die Platine und löten sie.

Wenn die Schaltung zusammengebaut ist, ist es Zeit für ihre vorläufigen Tests. Aber Sie müssen dies sehr sorgfältig tun. Alle Teile sind unter Spannung.

Um das Gerät zu testen, habe ich zwei 220-Volt-Lampen in Reihe gelötet, damit sie nicht durchbrennen, wenn 280 Volt an sie angelegt werden. Es wurde nicht die gleiche Leistung der Glühbirnen gefunden und daher variiert das Leuchten der Spiralen stark. Es ist zu beachten, dass der Regler ohne Last sehr fehlerhaft arbeitet. Die Last in diesem Gerät ist Teil des Stromkreises. Wenn Sie es zum ersten Mal einschalten, ist es besser, auf Ihre Augen zu achten (plötzlich haben sie etwas durcheinander gebracht).

Schalten Sie die Spannung ein und überprüfen Sie mit einem Potentiometer die Gleichmäßigkeit der Spannungsregelung, jedoch nicht lange, um eine Überhitzung des Transistors zu vermeiden.

Nach den Tests beginnen wir mit der Erfassung des Betriebsschemas des automatischen Kühlers in Abhängigkeit von der Temperatur.

Ich habe keinen 10 kΩ Thermistor gefunden, ich musste zwei von 22 kOhm nehmen und sie parallel schalten. Es stellte sich heraus, etwa zehn Ohm.

Wir befestigen den Thermistor neben dem Transistor mit einer Wärmeleitpaste, wie bei einem Transistor.

Wir montieren die restlichen Teile und löten. Vergessen Sie nicht, die Kupferpads des Steckbretts zwischen den Leitern wie auf dem Foto zu entfernen. Andernfalls kann beim Einschalten der Hochspannung an diesen Stellen ein Kurzschluss auftreten.

Es bleibt, den Start des Kühlers mit einem Abgleichwiderstand einzustellen, wenn die Kühlertemperatur ansteigt.

Wir legen alles in den Koffer in regelmäßigen Abständen und reparieren es. Wir überprüfen und schließen den Deckel.

Bitte schauen Sie sich das Video des geräuschlosen Spannungsreglers an.

Viel Erfolg.