Gebackene Makrele

Mit Zwiebeln und Zitrone gebackene duftende Makrele mit einer knusprigen Kruste und zartem Fleisch wird mit Sicherheit zu Ihrem Lieblingsgericht. Sie müssen sie nur mindestens einmal kochen. Die Vorbereitung wird einige Zeit in Anspruch nehmen, aber das Ergebnis wird niemanden gleichgültig lassen.

Die Zutaten

Um gebackene Makrelen zuzubereiten, benötigen Sie:

  • - frisch gefrorene Makrele - 1-2 Stk .;

  • - Zitrone - 1/2 Stk .;

  • - Zwiebel - 1 Stück;

  • - Salz;

  • - Würze für Fisch.

Makrele im Ofen kochen

1. Um dieses Gericht zuzubereiten, versuche ich, ein Fett, eine Makrele mittlerer Größe zu wählen, damit es leicht auf ein Backblech passt. Ich taue den Fisch auf, entferne die Eingeweide, spüle gründlich ab und tauche in ein Papiertuch.

2. Auf der einen Seite schneide ich die vorbereitete Makrele in portionierte Scheiben, reibe sie außen und innen mit Salz ein und bestreue sie mit Gewürzen für den Fisch. Ich lasse die Makrele 5-10 Minuten so eingelegt.

3. Während der Fisch eingelegt wird, nehme ich eine mittelgroße Zwiebel, schäle sie und schneide sie in dünne Halbringe.

4. Zitrone gründlich abbauen, die Enden abschneiden, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

5. Füllen Sie die Zitrone und die Zwiebelscheibe vorsichtig in die Einschnitte. Im Fisch fülle ich auch die Zwiebel und die Zitrone. Ich versuche, Zwiebeln mehr zu setzen, es gibt dem Fisch Saftigkeit und ein angenehmes Aroma.

6. Ich lege den zubereiteten Fisch auf ein Backblech, das vorher mit etwas Pflanzenöl eingefettet wurde, bestreue ihn mit Zitronensaft und lege ihn in den Ofen. Ich backe etwa 20 Minuten lang Makrele bei einer Temperatur von 180 Grad. Die Bereitschaft des Fisches wird durch eine goldene Kruste angezeigt. Es ist wichtig, die Makrele im Ofen nicht zu übertreiben, da verbrannte Zitrone und Zwiebeln das Gericht nur mit ihrem bitteren Nachgeschmack verderben können.

7. Ich nehme den fertigen Fisch auf einem Teller heraus, dekoriere ihn mit Gemüse und serviere ihn heiß auf dem Tisch. Gebackene Makrele mit Zwiebeln und Zitrone ist ein sehr schmackhaftes, einfaches, diätetisches und gleichzeitig vielseitiges Gericht. Es kann als normales Abendessen oder für einen Familienurlaub serviert werden. Dieses Rezept wird Ihnen sicherlich gefallen und Sie werden in die Spezialitätenkasse aufgenommen. Guten Appetit!