Notöffnung einer Tür: Wir bohren einen Schloßeinsatz

Dies ist die häufigste Methode zum Öffnen von Türen mit Einsteckschlössern, wenn Sie den Schlüssel verloren haben. Diese Methode wird von speziellen Organisationen angewendet, die relevante Dienstleistungen erbringen. Rettungsdienste klopfen in der Regel sofort an, da Menschenleben in Gefahr ist. Aber wenn niemandem etwas droht und Sie die Tür mit minimalem Schaden öffnen möchten, dann ist diese Anweisung für Sie.

Theorie

Einsteckschloss hat ein Gehäuse und einen herausnehmbaren Einsatz, bei gewöhnlichen Menschen die Larve genannt. Ein Teil des Einsatzes ragt nur aus der Tür heraus und Schlüssel werden hineingesteckt.

Dieser Einsatz enthält einen speziellen Codemechanismus mit Stiften und Federn, der eine Drehung des Zylinders zulässt oder nicht zulässt. Es sind Bodennieten sichtbar, in denen sich die Codestifte befinden.

Wir müssen diesen Mechanismus mit einem Bohrer oder Schraubendreher bohren.

Öffnen Sie das Schloss mit einem schlüssellosen Einsatz

Lass uns weiter üben. Kernpunkt zum Bohren. Es ist besser, direkt unterhalb des Zylinders ein Loch zu bohren, da sich direkt darunter Verriegelungs- und Codierstifte befinden.

Wenn kein Kern vorhanden ist, kann dies mit demselben Bohrer durchgeführt werden.

Der Punkt ist erledigt. Jetzt läuft der Bohrer zu Beginn des Bohrens nicht mehr hin und her.

Wir fangen an zu bohren. Der Bohrer kann in einem Durchmesser von 4-8 mm aufgenommen werden.

Es ist ziemlich gut gebohrt. Die Hauptsache ist, den Bohrer gerade zu halten, damit das Loch gerade in die Tiefe geht.

Gebohrt. Die Tiefe hängt von der Larve ab.

Im Allgemeinen müssen Sie in regelmäßigen Abständen anhalten und durch das Loch schauen, um festzustellen, ob die Löcher der Codestifte geendet haben, da sich dahinter festes Metall befindet.

Die Linie der Löcher ist unten sichtbar:

Und obendrein:

Jetzt müssen Sie den Einsatz ein paar Mal mit einem Hammer mit ein wenig Kraftaufwand schlagen, damit die Segmente der Stifte in das Bohrloch fallen und die Drehung des Zylinders nicht beeinträchtigen.

Hier sind einige, die zu sehen sind:

Nun nehmen wir einen flachen Schraubendreher, stecken ihn in den Schlüsselkanal und drehen den Schließzylinder. Normalerweise wird die Drehung zwei Umdrehungen ausgeführt.

Wir versuchen die Tür zu öffnen - alles geht ab.

Und zum Schluss möchte ich hinzufügen, dass Sie das Recht haben, solche Aktionen nur mit Ihren Schlössern und Türen durchzuführen. Jemandem zu helfen oder die Tür eines anderen zu öffnen, ist illegal.