Kirsch- und Johannisbeerlikör

Der komplexe Geschmack von Likör ist zweifellos das Plus. Kirsch- und Johannisbeerblätter verleihen ihm einen geheimnisvollen, würzigen Geschmack. Kirschzweige werden ebenfalls in den Likör gegeben, der besondere Farbton, der für in Holzfässern gelagerte Getränke charakteristisch ist, erscheint. Kirschen und Johannisbeeren vertragen sich, Beeren ergeben eine köstliche neue Mischung. Die Schnapsbereitschaft dauert nur drei bis vier Tage. Während dieser Zeit erhält der Geschmack eine stabile Stabilität und ändert sich in Zukunft fast nicht mehr. Die Stärke des Alkohols ist nicht unerschwinglich, sondern entspricht der Klasse der Beerengetränke auf Alkoholbasis.

Die Zutaten

  • Kirsche - 250 g

  • schwarze Johannisbeere - 350 g

  • Alkohol 95% - 350 ml.,

  • Wasser - 800 ml.,

  • Zucker - 350 g

  • Zitronensäure - 1 TL,

  • blätter der schwarzen johannisbeere,

  • Kirschblätter mit Zweigen.

Die Reihenfolge der Herstellung der Flotte

1. Damit der Likör keinem fermentierten Likör ähnelt, nehmen Sie hochwertige reife Kirschen und Johannisbeeren. 3 dünne Kirschzweige mit sauberen jungen Blättern zerreißen. 6-8 Johannisbeerblätter abschneiden.

2. Beeren und Blätter werden gewaschen, es darf kein Staub zurückbleiben.

3. Kirsche und Johannisbeere werden in die Pfanne gegeben.

4. Fügen Sie Kristallzucker hinzu.

5. Zitronensäure einfüllen. Die Flüssigkeit wird nicht sauer sein, aber Zitronensäure wird als einigendes Prinzip für Kirsch- und Johannisbeerbeeren dienen.

6. Legen Sie die gesammelten Blätter in die Pfanne.

7. Die erforderliche Wassermenge genau messen. Gießen Sie Wasser in die Pfanne.

8. Kirschen und Johannisbeeren 5 Minuten kochen, das Feuer kann mittel sein.

9. Wenn die Brühe auf Raumtemperatur abgekühlt ist, wird sie filtriert. Wirf Beeren, Zweige, Blätter. Die angespannte Brühe wird noch eine Minute bei starker Hitze gekocht. Erwarten Sie erneut eine vollständige Abkühlung der Flüssigkeit.

10. Gießen Sie die Flüssigkeit in eine Glasschale. Sie können eine Dose oder eine große Flasche nehmen.

11. Kombiniere kalte süße Beerenbrühe mit Ethylalkohol und rühre um.

12. Verschließen Sie das Geschirr mit einem Deckel und lassen Sie es 3-4 Tage einwirken. Sie müssen den Schnaps nicht schütteln oder umrühren, das Getränk in Stille und Dunkelheit überlebt alle seine Transformationen.

13. Gießen Sie den fertigen Schnaps in schöne Flaschen und stellen Sie ihn in den Kühlschrank. Ein gekühltes Getränk kann sofort serviert werden. Ein Likör aus Kirschen und schwarzen Johannisbeeren passt hervorragend zu einem zarten Kekskuchen.