Geheimnisse des gewöhnlichen Roulettes

Herkömmliches Roulette kann viel mehr als nur mit einem einziehbaren Band messen. Die verborgenen Fähigkeiten des bekannten Instruments werden in diesem Artikel diskutiert. Beginnen wir mit den einfachsten Dingen.

Haken Sie am Ende des Gürtels ein

Nach Meinung des Anfängers wird das Messergebnis durch das Vorhandensein eines Hakens am Ende des Bandes beeinträchtigt, der nicht starr befestigt ist. Es scheint, dass es aufgrund der Bewegung der Metallecke, die an der Kante des Bandes angebracht ist, nicht möglich ist, den Abstand genau zu messen. In der Tat ist ein Haken in der Arbeit notwendig.

Es geht darum, wie man mit einem Maßband misst. Sie können aus einem Objekt hergestellt werden, dann wird der Haken an das Band gedrückt und fungiert als Nullpunkt. Oder mit der Erfassung eines Gegenstandes, in den sich der Haken am Ende des Bandes erstreckt. Auf diese Weise können Sie die Nullmarke mit der Kante des Motivs kombinieren. Aus diesem Grund führt das Lineal mit dem Haken die Messungen genau durch.

Wir messen Öffnungen und Ecken

Das Problem beim Messen von Roulette-Winkeln und -Öffnungen ergibt sich aus der Tatsache, dass das Band mit Sicherheit ziemlich schwierig zu machen ist. Die Lösung ist sehr einfach - bei jedem Roulette ist dessen Größe angegeben. Deshalb betrachten wir den Fall als Teil des Roulettes und messen damit. Zum erhaltenen Indikator auf dem Band addieren Sie dann die Länge des Körpers und erhalten Sie das genaue Ergebnis.

Klebeband verwenden

Ein Stück Klebeband wird auf die Oberfläche des Artikels geklebt. Führen Sie dann Messungen in entgegengesetzten Richtungen durch und tragen Sie die entsprechenden Markierungen auf. Die erhaltenen Ergebnisse werden aufsummiert.

Hinweis: Wir empfehlen, Häkchen auf das Maskierungsband zu setzen und keine Bindestriche, wie dies normalerweise der Fall ist. Es ist das Häkchen, das genau den gewünschten Punkt auf dem Abdeckband anzeigt. Aber Bindestriche sind leicht zu übersehen.

Ungewöhnlicher Gebrauch von Roulette

Roulette hilft Ihnen dabei, eine beliebige Zahl richtig und schnell in zwei Hälften zu teilen. Zum Beispiel betrug die Breite des Objekts bei der Messung 117, 5 cm. Es reicht aus, die Kante des Bandes (Nullmarke) mit dieser Zahl zu kombinieren, und an der Biegung finden Sie die Antwort.

Verwendung eines Lochs an einer beweglichen Anhängerkupplung

Am Ende des beweglichen Hakens ist ein ovales Loch angebracht. Verwenden Sie es so, dass die Schraube oder der Nagel in den Maßen eingeklemmt werden. Roulette wird nirgendwo verrutschen. Dies ist sehr praktisch, wenn Sie große Entfernungen messen müssen. In solchen Fällen spielt der Fehler praktisch keine Rolle, da er 1-2 mm nicht überschreitet. Immerhin fällt die Mitte der Schraube, für die Sie das Maßband eingehakt haben, praktisch mit der Nullmarke zusammen.

Wir verbessern das Design von Roulette

Mit einer kleinen Modernisierung des Roulette-Rades erhalten Sie ein großartiges Markup-Tool. Die Optionen zur Verfeinerung hängen von den Aufgaben ab, die Sie lösen. Befestigen Sie beispielsweise einen Teil des Kompasses mit einer kleinen Schraube am Gehäuse. Mit Hilfe eines solchen Geräts werden Markierungen sehr bequem angebracht. Das so modernisierte Roulette kann als Verdicker verwendet werden. Ein Maßband kann Kreise zeichnen, wenn es an einer mit einem Haken eingeschraubten Schraube hängen bleibt.

Hinweis: Überlegen Sie sich eine eigene Version der Roulette-Verfeinerung. Die Option kann entweder entfernbar oder stationär sein. In einigen Fällen ist es ratsam, ein separates Roulette zu ändern.

Roulette-Fall-Einträge

Um eine bequeme Aufnahmeoberfläche zu erstellen, kleben Sie einfach ein Stück Abdeckband auf den Körper. Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Gehäuse ohne Schleifpapier zu behandeln, um eine leicht raue Oberfläche zu erhalten. Darauf können Sie ganz einfach Notizen machen. Ein gewöhnlicher Radierer löscht diese Einträge dann leicht.

Kerben an der beweglichen Anhängerkupplung

Diese Methode ist nützlich für diejenigen, die mit Trockenbau oder anderen Materialien arbeiten, auf deren Oberfläche leicht Kratzer und Markierungen angebracht werden können. Nehmen Sie eine Feile und machen Sie eine Kerbe am Haken. Dadurch wird das Maßband zu einem Werkzeug, das ohne Verwendung eines Bleistifts markiert werden kann.

So spalten Sie ein Werkstück schnell in Teile

In der Regel werden dazu Messungen durchgeführt und anschließend Berechnungen durchgeführt. Aber auf Mathe kann man verzichten. Um ein Objekt (Werkstück) in drei gleiche Teile zu teilen, wird ein Vielfaches von 3 genommen, wobei diese Zahl unbedingt größer sein muss als die Breite des Werkstücks. Nachdem das Maßband diagonal platziert wurde, werden die erforderlichen Markierungen auf das Werkstück aufgebracht.

Tipp: Wählen Sie eine runde Zahl, die sich ohne Berechnung leicht in die benötigten Teile aufteilen lässt.

Es ist auch einfach, 4 oder mehr Teile eines Artikels zu markieren. Nehmen Sie die Nummer 400 und markieren Sie sie nach 100 mm. Sie stimmen genau mit den Markierungen überein, die nach den Berechnungen angewendet wurden. Überprüfen Sie und stellen Sie sicher.