Einfaches und leckeres Kirscheis

Kirschen gehören zu jenen Beeren, die in Gerichten selten frisch werden, aber zusätzlich zum Hauptgeschmack eine gute Füllung bilden. Milcheis ist ein neutrales süßes Produkt, es gibt keine besonderen Köstlichkeiten. Kirschen, die in die Milchbasis fallen, erweichen ihre eigene Säure und verwandeln anspruchsloses Eis. Auf dem Teller erscheint ein kühles Dessert mit Kirschblüte, Geschmack und Aroma. Die Struktur des Eises ist genau die gleiche wie bei Desserts, die in Supermarkt-Gefrierfenstern schmachten.

Produkte

  • Kirsche (mit Samen) - 150 g,

  • Eier - 2 Stk.,

  • Zucker - 130 g

  • Milch - 250 ml

  • Sauerrahm 15% - 150 g,

  • Stärke - 1, 5 TL

Die Reihenfolge der Zubereitung von Milcheis mit Kirsche

1. Eine Handvoll Beeren sammeln, Kirschen in einen Korb geben. Diese Menge reicht für 6 Portionen Eis. Wenn es eine Wahl gibt, werden die Kirschen am dunkelsten und reifsten ausgewählt.

2. Kirschen können mit dem Auge gesammelt werden, und auf ein genaues Abwiegen des Zuckers kann man nicht verzichten. Zucker ist an der Strukturierung von Speiseeis beteiligt. Eine abgemessene Menge süßer Sand wird in eine Pfanne gegeben. Ein Esslöffel Zucker wird in eine andere Schüssel gelegt, um mit dem Eigelb zu schlagen.

3. In einem cremigen Dessert kann es sich um ölige hausgemachte saure Sahne handeln. Für ein leichtes Milcheis ist ein Supermarkt geeignet. Saure Sahne wird mit Zucker gemischt.

4. Süße saure Sahne mit Milch verdünnen, Masse umrühren. Die Milchbasis wird erhitzt, aber nicht kochen lassen. Das Feuer wird ausgeschaltet, bis Blasen auf das Kochen hinweisen.

5. Eier zerbrechen und Eigelb trennen.

6. In das Eigelb Stärke und einen Esslöffel Zucker geben. glatt rühren und leicht aufschäumen.

7. Geschlagenes Eigelb wird in eine Pfanne mit Milchbasis gegossen. Die Eigelbmasse wird in einen Strom gegossen, damit sich keine Gerinnsel bilden. Alle mit einem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit schlagen, damit das Spray nicht in verschiedene Richtungen fliegt.

8. Kirschen müssen schnell fertig sein, bis die Milch abgekühlt ist. Beeren werden gewaschen, Samen herausgenommen. Vorbereitet in eine tiefe Schüssel geben.

9. Die Milchbasis wird auf den Herd gestellt, über dem kleinsten Feuer gekocht und mit einem Schneebesen gerührt. Es sollte sich eine Masse ergeben, die einem Gelee mittlerer Dichte ähnelt. Das Feuer ist ausgeschaltet.

10. Kirschen mit einem Mixer schlagen.

11. Kirschpüree auf eine Milchbasis geben, die auf fast Raumtemperatur abgekühlt ist.

12. Schlagen Sie die Masse bis eine homogene Textur.

13. Gießen Sie die Milch-Kirsch-Masse in alle versiegelten Schalen, die der Kälte des Gefrierschranks standhalten. Das Eis wird eine Stunde lang im Gefrierschrank aufbewahrt.

14. Nehmen Sie das Geschirr heraus, rühren Sie das Eis 2-3 Minuten lang um und stellen Sie es in den Gefrierschrank. Nach einer Stunde wird das Rühren wiederholt.

15. Kirscheis wird in 8-10 Stunden vollständig aushärten.

16. Milch-Kirsch-Eis kann zum Servieren mit frischen Beeren dekoriert werden.