Wie man rote Kerzen macht

Rote Kerzen sind ein wesentliches Attribut der Liebeszauber. In der Tat ist Rot die Farbe von Energie und ungezügelter Leidenschaft, Liebe und sinnlichem Ausdruck. Sie werden nicht nur dazu beitragen, neue Beziehungen in Ihr Leben zu locken, sondern auch verlorene Gefühle zurückgeben und die sexuelle Anziehungskraft stärken. Die Kombination von Scharlach und Feuer ist ein wirklich mächtiges Werkzeug, da Rot die in einer brennenden Flamme enthaltene Energie um ein Vielfaches stärkt. Möchten Sie Ihr Leben zum Besseren verändern? Nutze die Magie roter Kerzen!

Wird brauchen

Für die Arbeit benötigen Sie folgende Materialien und Werkzeuge:

  • natürliche Laden- / Kirchenkerzen aus Bienenwachs und / oder Wachs;

  • roter Wachsstift;

  • Aluminiumfolie;

  • gewöhnliches Küchenmesser;

  • kleine Kapazität;

  • Wasserbad;

  • Rührstab;

  • Dochte aus Kerzen oder natürlichen Baumwollfäden.

Schritt für Schritt Anleitung zur Herstellung von Kerzen

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor

Brechen Sie die Kerzen und / oder das Wachs in kleine Stücke. Wenn Sie Laden- / Kirchenkerzen verwenden, werfen Sie die Dochte, die von ihrem Zusammenbruch übrig geblieben sind, nicht weg, sondern legen Sie sie fürs Erste beiseite - sie werden später nützlich sein.

Vom Wachsstift ein ca. 1 cm langes Stück Wachs abschneiden und mit einem Messer in kleine Stücke schneiden. Gießen Sie diese Späne in einen Behälter mit Wachsstücken und / oder Kerzen.

Schritt 2: Die Zutaten schmelzen

Stellen Sie den Behälter mit den Komponenten in eine Schüssel mit Wasser und schalten Sie die mittlere Hitze auf dem Herd. Die Zutaten in einem Wasserbad schmelzen, bis sie eine einheitliche Struktur haben.

Schritt 3: Bereiten Sie die Kerzenform vor

Bauen Sie aus Aluminiumfolie so etwas wie eine Kiste mit geschlossenen Seiten. Dies wird die Form sein.

Schritt 4: Gießen Sie das Wachs in die Form

Gießen Sie das geschmolzene Wachs in die Form und lassen Sie es einige Minuten lang fest werden.

Schritt 5: Bereiten Sie die Dochte vor

Achten Sie während des Abbindens des Wachses auf die Dochte. Zu diesem Zweck können Sie die Dochte verwenden, die Sie aus der Aufteilung der Laden- / Kirchenkerzen übrig haben.

Achtung! Wenn Sie bei der Arbeit in keiner Weise Lagerkerzen verwenden und nur sauberes Wachs verwenden, können Sie Dochte selbst herstellen. Nehmen Sie dazu natürliche Fäden aus 100% Baumwolle und drehen Sie diese in 5-6 Fäden. Tauchen Sie sie dann in geschmolzenes Wachs und legen Sie sie auf ein Stück Papier. Nachdem das Wachs ausgehärtet ist, sind Ihre Dochte vollständig gebrauchsfertig.

Schritt 6: Kerzen machen

Leicht gefrorenes, aber noch weiches und warmes Wachs in 2, 5-3 cm breite Streifen schneiden.

Trennen Sie die Folie von einem Streifen. Nehmen Sie einen der vorbereiteten Dochte.

Legen Sie den Docht auf den Rand des Streifens und drücken Sie ihn ein wenig in das Wachs.

Wickeln Sie den Wachsstreifen vorsichtig um den Docht.

Stellen Sie die Struktur auf eine ebene Fläche. Rollen Sie es vorsichtig um den Tisch, bis es von allen Seiten flach und glatt ist.

Schneiden Sie das Produkt mit einer scharfen Messerkante an der Stelle ab, an der Sie den Boden der Kerze sehen.

Schneiden Sie mit der stumpfen Messerkante das Wachs so ab, dass Sie die Oberseite der Kerze sehen. 1 cm Dochtfaden auf dem Produkt belassen, den Rest abschneiden.

Rote Wachskerzen zum Selbermachen! Viel Glück in der Liebe!