Roter Fisch ist eine einfache Delikatesse

Welche Gerichte wurden in Russland nicht von der Lachsfischfamilie zubereitet? Zarte Robben, Kaugummilachs, rosa Lachs oder Forelle begannen mit traditionellen Pasteten, dünnen Pfannkuchen und exquisiten Kulebyaki. Den ersten Gängen wurde ein köstliches Produkt hinzugefügt, das einen unvergleichlichen Geschmack von warmen Speisen verleiht. Das Wort "rot" bedeutete immer etwas Schönes, Ehrenvolles, Zeremonielles. Aus diesen Gründen nahmen seltene Fischarten mit einer solchen Fleischfarbe einen besonderen Stellenwert beim Kochen ein, und zubereitete Speisen standen immer im Vordergrund von Feiertagsfesten.

Die Zutaten

  • 300 g rote Fische aller Art;

  • raffiniertes Öl (Oliven oder Sonnenblumen);

  • zerkleinerte Cracker oder Semmelbrösel;

  • Die Menge an Salz und Gewürzen wird nach Geschmack ausgewählt.

Roter Fisch kochen

1. Wenn wir ein gefrorenes Produkt gekauft haben, lassen Sie die Verpackung zum Auftauen in vivo auf dem Tisch.

2. Wir säubern den Fisch von den Schuppen, waschen ihn, machen ihn mit Servietten nass und schneiden die Schichten in Portionen.

3. Crushed Cracker oder fertige Paniermischung auf einen flachen Teller geben. Wenn Sie nicht das richtige Personal zur Hand haben, geraten Sie nicht in Panik! Wir verwenden Grieß, Haferflocken für diese Zwecke oder machen schnell Teig. Wir mischen einfach ein Ei, ein halbes Glas Milch und 50 Gramm Mehl in die Schüssel. Wir mischen die Komponenten, wir erhalten eine dicke Zusammensetzung, deren Konsistenz der hausgemachten Sauerrahm ähnelt.

4. Rollen Sie den Fisch in einer Paniermischung. Die Stücke leicht auf die Masse drücken.

5. Wir erhitzen die Pfanne und gießen 50 g raffiniertes Öl (Sonnenblume oder Olive) ein. Verteilen Sie rote Fischstücke in heißem Fett und lassen Sie dabei einen kleinen Abstand zwischen ihnen.

6. Braten Sie das Produkt von allen Seiten an und drehen Sie es um, während sich eine goldene Kruste bildet. Wir verwenden mittelstarkes Feuer. Für die vollständige Bereitschaft brauchen wir nicht mehr als zehn Minuten.

Servieren Sie roten Fisch mit Zitronenscheiben, Brokkoli, zartem Salat, grünen Erbsen, frischen oder gebackenen Tomaten. Wir servieren das Gericht nach Ihrem Geschmack und Ihren Vorlieben. Wir haben trotzdem einen angenehmen Appetit!