Mobiles Ladegerät

Ein riesiges und vielfältiges Set an Ladegeräten für Telefone, Smartphones und Tablets ist jetzt buchstäblich auf jedem Ladentisch. Aber oft stimmen unsere Erwartungen nicht mit der Realität überein! Zum Beispiel; Wenn wir unterwegs sind und eine Powerbank für Ihr Mobiltelefon kaufen, kaufen wir zum Beispiel ein Gerät zu einem Durchschnittspreis mit einer angegebenen Kapazität von 10.400 mAh. Ein solches Gerät sollte mindestens das 3-4-fache des Ladezustands eines Telefons haben, das am meisten Strom verbraucht. Die Realität stimmt jedoch nicht immer mit dem überein, was auf dem Etikett steht. Wie man sagt; "Wenn Sie etwas gut machen wollen - machen Sie es selbst!" Heute werden wir eine EHRLICHE Powerbank mit unseren eigenen Händen sammeln ... Außerdem wird es uns relativ wenig kosten, verglichen mit einem Gerät mit der gleichen Kapazität (wieder auf dem Etikett angegeben!), Das im Laden gekauft wurde. Persönlich habe ich ein solches Gerät bereits zusammengebaut und bin nicht überglücklich! Und jetzt teile ich Ihnen gerne mit, wie Sie dasselbe zusammenbauen können.

Wird brauchen

  • 18650 Batterien (4 Stück).

  • Laderegler (Boost-DC-DC-Wandler).

  • Telefonkasten (verwendbar für Ihr).

  • Sekundenkleber und Soda.

  • Lötkolben, mit Flussmittel und Lot.

  • Dünne Dose (zum Beispiel aus einer Kaffeedose).

  • Schere.

  • Kurzes USB-Micro-USB-Kabel

Mobile Batteriebaugruppe

Beginnen wir also mit der Montage. Zunächst werden die zuvor vorbereiteten Batterien parallel geschaltet. Wir schneiden zwei Bleche mit einer Breite von ca. 4-5 mm aus. Zur weiteren Vereinfachung verbinden wir zuerst alle Batterien zu einer Einheit - indem wir sie mit ihren Enden aneinander kleben, einen zweiten Kleber auf die Verbindungsstellen auftragen und ihn sofort mit Soda bestreuen. Als nächstes löten wir mit einem Lötkolben, Lötmittel und Flussmittel die Zinnplatten an alle Kontakte der Batterien (ich habe Punktschweißen verwendet, aber nicht jeder hat es auf dem Bauernhof, deshalb habe ich empfohlen, einen Lötkolben zu verwenden). Das heißt - wir verbinden sie parallel. Es sollte so funktionieren:

Jetzt müssen Sie den Controller anschließen. Wenn Sie so etwas nicht in dem entsprechenden Geschäft finden konnten, nutzen Sie die Online-Shops oder kaufen Sie (in extremen Fällen) eine der billigsten chinesischen Powerbanken, die 100 Rubel kostet, um diese Gebühr daraus zu extrahieren. Der Preis wird fast identisch sein, als ob Sie diesen Schal in einem Online-Shop mit Lieferung gekauft haben.

Im Allgemeinen haben wir einen Taschentuch-Controller. Verbinden Sie nun MAXIMAL vorsichtig die Kontakte B + und B- mit den Kontakten der vorbereiteten Batterie. Wenn Sie Plus und Minus vertauschen, brennt der Controller sofort! Ich selbst bin auf diesen Rechen getreten, also sei vorsichtig. Nachdem wir alle Kontakte erfolgreich gelötet haben, platzieren wir das Taschentuch des Controllers an der am besten geeigneten Stelle auf der Batterie und kleben es erneut mit Sekundenkleber und Soda an der vorgesehenen Stelle fest.

Kleben Sie dann das resultierende Design (auf das Cover, das zu Ihrem Telefon passt).

Das war's im Grunde. Dieser Ladekoffer hilft Ihnen mehrmals, auf einem Campingausflug oder auf einer langen Reise.