Wie man Aluminium lötet

Aluminium ist ein sehr attraktives Metall für den Bau von hausgemachten Strukturen: leicht, perfekt bearbeitet, gebohrt, gesägt, rostet nicht usw. Aber hier ist das Problem: Es ist fast unmöglich, zwei Aluminiumteile ohne spezielles Argonschweißen zu schweißen. Und die Ausrüstung für ein solches Schweißen kostet mehr als tausend Rubel. Aber es stellt sich heraus, dass es einen Weg gibt! Das ist Löten! Aber nicht einfach, sondern unter Verwendung spezieller Pulverstablote.

Wird brauchen

Also, was brauchen wir, um zwei Teile miteinander zu verlöten:

  • Stange (Elektrode) zum Löten von Aluminium.

  • Gasbrenner.

  • Metallbürste.

  • Klemme

  • Schraubstock.

    In Schweißbetrieben können Sie Aluminiumlötstäbe bestellen. Aufgrund der engen Richtung ist die Anwendung jedoch schwierig zu finden und der Preis ist recht hoch.

    Am günstigsten ist es, es bei Ali Express zu kaufen - eine Verbindung zum Löten .

    Dort ist es günstig, packen Sie es gleich ein - es wird sich im Laufe der Zeit als nützlich erweisen.

    So sieht es ohne Verpackung aus. Ein gewöhnliches Stück Draht im Aussehen, aber nicht ganz: In diesem Stab befindet sich ein spezielles Pulver.

    Der Schmelzpunkt in Fahrenheit wird angegeben, wenn wir zweckmäßige Einheiten in uns umrechnen, werden es 370-400 Grad Celsius sein.

    Löten Sie Aluminium mit Ihren eigenen Händen

    Wir fahren direkt mit dem Löten fort. Zuerst müssen Sie die Oberfläche der Metalle vorbereiten. Wir nehmen eine grobe Metallbürste und reinigen die Stelle des zukünftigen Lötens.

    Um genauer zu sein, ist es nicht nur notwendig, die Oberfläche von verschiedenen Verschmutzungen und Oxiden zu reinigen, sondern auch eine große Rauheit für eine bessere Haftung des Lotes an der Oberfläche zu erzeugen.

    Bei dieser Methode müssen Sie beide Teile am Ort der zukünftigen Verbindung reinigen.

    Jetzt befestigen wir die Klemme des Teils und klemmen alles in einen Schraubstock, um Stabilität und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.

    Nimm den Gasbrenner. Außerdem muss der Brenner in der Lage sein, die Teile auf die Löttemperatur zu erwärmen, je dicker das Metall ist.

    Wir heizen die Verbindung.

    Nach einiger Zeit berühren wir mit einem Lötstab die erhitzten Teile für eine Sekunde.

    Wenn es kein Schmelzen gibt, heizen wir weiter.

    Wir versuchen es nochmal. Und wie Sie sehen, begann das Lot zu schmelzen.

    Ohne den Brenner zu entfernen, schmieren wir das Lot entlang der Verbindungsnaht. Es verbreitet sich gut.

    Nachdem sich das Lot gleichmäßig verteilt hat, warten wir einige Sekunden, bis das Lot an alle verfügbaren Stellen gelangt.

    Schalten Sie als nächstes den Brenner aus und warten Sie auf die vollständige Abkühlung.

    Klebkraft

    Natürlich ist dies kein Lichtbogenschweißen, aber es hält sehr gut und das Lesen ist nicht schlechter.

    Ich habe die Verbindung nur unterbrochen, indem ich sie unterbrochen habe! Aber hier scheint mir das Schweißen abgefallen zu sein. Also Freunde, die Lötmethode ist zuverlässig.

    Fazit

    Abschließend möchte ich sagen, dass diese Methode nicht nur Aluminiumteile löten kann, sondern auch Aluminiumprodukte, Duraluminium, Siluminium reparieren kann. Im Übrigen werden Aluminiumkühler in Autowerkstätten so oft versiegelt, und sie werden gegen eine Gebühr aufgeladen wie für Schweißarbeiten mit Argon.

    Sehen Sie sich das Video an, in dem Sie den gesamten Prozess des Lötens von Aluminiumteilen aus erster Hand sehen.